Diabetes: Mit künstlichen Zellen gegen die „Zuckerkrankheit“

Quelle: Shutterstock/Eviart"

image_pdfimage_print

 

 (ots) Mit umprogrammierten Zellen wollen Forscher den Insulin-Mangel von Diabetes-Typ-I-Erkrankten bekämpfen. Erste Experimente zeigten gute Erfolge. Am Ende könnten diese in neue Gentherapien münden. Noch ist viel zu erforschen, doch die Arbeit geht voran. Unsere Gute Nachricht anlässlich des Welt-Diabetes-Tags!

Krieg der Zellen

Typ-1-Diabetes ist eine Auto-Immunkrankheit. Verkürzt heißt das: Im menschlichen Körper herrscht Krieg der Zellen. Immunzellen greifen Beta-Zellen an und zerstören diese. Dadurch können sie ihre normale Funktion, das Produzieren von Insulin, nicht mehr ausführen. In der Folge kann der Körper Glucose (Traubenzucker) nicht weiter verarbeiten – man spricht deshalb auch von der „Zuckerkrankheit“. Symptome können Müdigkeit, starker Durst und häufiger Harndrang sein. Dank medikamentösen Therapien und Insulin-Pens können sich Erkrankte bereits heute gut auf ein Leben mit der Krankheit einstellen und ein weitgehend normales Leben führen. Doch die Forschung steht nicht still. Ein gentherapeutischer Ansatz würde bei den Ursachen der Erkrankung ansetzen.

Künstliche Zellverbände

Forschern ist es nun gelungen, menschliche Alpha-Zellen in insulinproduzierende Beta-Zellen umzuwandeln. Durch diesen „Jobwechsel“ könnten die umprogrammierten Zellen fortan wieder Insulin herstellen. Aus diesen veränderten Zellen bauten die Forscher ganze künstliche Zellverbände, die den insulinproduzierenden „Langerhans-Inseln“ der Bauchspeicheldrüse nachempfunden sind. In Experimenten zeigte sich, dass die aufbereiteten und umfunktionierten Zellen tatsächlich wieder mit der Insulin-Produktion anfingen.

Ein vielversprechender Ansatz für mögliche neue Therapien. Und eine gute Nachricht zum Welt-Diabetes-Tag!

 

Original-Content von: BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie

Posts Grid

Heimsieg im Spitzenspiel – Huskies feiern 5:3-Erfolg gegen Bad Tölz

Nächster Sieg für die Kassel Huskies: Zwei Tage nach der knappen Niederlage in Bietigheim meldet…

P+R-Parkplatz am Auestadion wird für Impfzentrum benötigt

Der öffentliche Park and Ride-Parkplatz am Auestadion und der Eissporthalle wird ab Montag, 18. Januar…

Sterbefallzahlen in der 51. Kalenderwoche 2020: 24 % über dem Durchschnitt der Vorjahre

WIESBADEN – Nach vorläufigen Ergebnissen sind in der 51. Kalenderwoche (14. bis 20. Dezember 2020)…

So stellen Sie eigene Dateien wieder her und ändern Sie den Pfad des Benutzer-Ordners

So stellen Sie eigene Dateien wieder her Was sind eigene Dateien unter Windows 10 Was…

Aktion„ Wald auf die Straße“

Wenn ihr Straßen durch den Wald baut, bauen wir einen Wald auf die Straße“ 200…

Tier der Woche

Entzückend, klein und zierlich – so wird Mrvica   von ihrer Pflegerin beschrieben. Die einjährige Samtpfote…

2. Folge der Podcast-Serie “ AUSFÜHRUNG!“

Zweite Folge der Podcast-Serie AUSFÜHRUNG! über meine persönlichen Erlebnisse mit der Bundeswehr. Heute geht’s um…

Moderne Hilfe für unfruchtbare Paare

Werbung Das Thema der Planung von Schwangerschaft und Geburt ist für jedes Paar spannend, insbesondere…

Brand auf einem Balkon – Schnelles Eingreifen verhindert Brandausbreitung

Am gestrigen Samstag, gegen 13:00 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Kassel über den Notruf…

KSV Hessen Kassel – In Unterzahl spielt der KSV 2:2 gegen die TSG Hoffenheim II

  Das es gegen die Tabellennachbaren aus Hoffenheim schwer wird, war abzusehen, denn es geht…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung