Modellvorhaben Holzige Biomasse – Start der Sammlung von Baum- und Strauchschnitt auf verschiedenen Plätzen im Werra-Meißner-Kreis

image_pdfimage_print

Der Werra-Meißner-Kreis und der Zweckverband Abfallwirtschaft starten die Sammlung von Baum- und Strauchschnitt im Rahmen des vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten Modellvorhabens „Holzige Biomasse“ mit einer Herbstkampagne. Auf zunächst 9 Plätzen im Werra-Meißner werden am 31.Oktober und 7. November 2020, jeweils in der Zeit von 9:00 -13:00 Uhr kostenfrei Baum-und Strauchschnitt aus privaten Haushalten angenommen.

In den folgenden Städten und Gemeinden sind an diesen Tagen die Sammelplätze geöffnet:

Berkatal, Herleshausen, Meißner, Neu-Eichenberg, Ringgau, Wanfried, Wehretal und Weißenborn.

Auf der Kompostanlage in Witzenhausen kann an diesen Tagen ebenfalls Baum- und Strauchschnitt kostenfrei abgegeben werden.

Angenommen wird ausschließlich holziges Material, d.h.:

  • Äste
  • Zweige
  • Heckenschnitt (auch immergrüne Hecken)

Das Material ist lose anzuliefern und nicht mit Draht, Kordeln oder anderem zu bündeln. Die Annahme erfolgt nur während der offiziellen Öffnungszeiten.

Nicht angenommen wird:

  • Rasenschnitt
  • Laub
  • Stauden mit und ohne Wurzelwerk, auch Rosenschnitt
  • Baumstümpfe mit und ohne Wurzelwerk
  • Zwiebeln und Knollen
  • Teichausstattung
  • Erden, Kompost, Gartenabfälle.

 

Im nächsten Frühjahr werden voraussichtlich in allen Städten und Gemeinden des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Sammelplätze zur Verfügung stehen, freut sich Friedhelm Junghans, Verbandsvorsitzender des ZVA. Umweltdezernent Dr. Wallmann erläutert den Zusammenhang: „Die Inbetriebnahme der Sammelplätze ist ein Meilenstein zur Umsetzung des Modellprojektes „Holzige Biomasse“. Ziel ist es, aus dem Baum- und Strauchschnitt aus Hausgärten sowie aus Landschaftspflegeholz und Straßenbegleitgrün einen regionalen Brennstoff und einen Bodenverbesserer zu erzeugen, um sie regional einzusetzen. Das bringt den Klimaschutz und die regionale Wertschöpfung weiter“, so Dr. Wallmann.

Während der Öffnungszeiten ist den Weisungen des Personals Folge zu leisten. Ablagerungen in der Landschaft sind Ordnungswidrigkeiten und werden mit empfindlichen Geldstrafen geahndet.

Wer sich weiter über das Projekt informieren möchte, findet unter dem Link: www.klimaschutznetz-wmk.de/holzige-biomasse weitere Informationen und auch einen durch die LandesEnergieAgentur Hessen finanzierten anschaulichen Erklärfilm.

Die Kreisverwaltung plant dazu auch in Gewinnspiel: Unter allen Anlieferern wird ein Einkaufsgutschein für eine örtliche Gärtnerei im Wert von 100 Euro  verlost. Teilnahmekarten gibt es auf den Sammelplätzen und den Verwaltungen.

Für Fragen steht Umweltberaterin Gabriele Maxisch unter der Rufnummer 05651 302-4751 zur Verfügung.

_______________________________________________________________________________________________

Werra-Meißner-Kreis – Der Kreisausschuss


Posts Grid

EC Kassel Huskies – Spielabsage wegen positivem Schnelltest bei den Schlittenhunden

  Kassel Huskies – Corona bedingt müssen die beiden Partien der Kassel Huskies auf den…

Heiliger Nikolaus unterwegs und Schneemann ‚Elvis‘ im Knast!

Weihnachten steht vor der Tür, auch in den hessischen Gefängnissen. Die Justizvollzugsanstalt Fulda bereitet sich…

45 Millionen Euro im Lotto-Jackpot an drei Gewinner ausgeschüttet

(ots) Der mit 45 Millionen Euro maximal gefüllte Jackpot im LOTTO 6aus49 wurde am Mittwochabend…

Diemelsee – Rehfelle gefunden: Verdacht der Jagdwilderei, Polizei bittet um Hinweise

(ots) In den letzten Tagen wurden an verschiedenen Stellen im Bereich der Gemeinde Diemelsee Körperteile…

Bolsonaros Politik ist Gift für den Amazonas

  11.088 Quadratkilometer Waldfläche wurden zwischen August 2019 und Juli 2020 im Amazonas abgeholzt –…

Weiterer Trickdiebstahl durch falschen Wasserwerker in Kassel: Polizei warnt vor mieser Masche und gibt Tipps

(ots) Kassel-Mitte: Nachdem es bereits am Dienstag zu einem Trickdiebstahl und Betrug durch einen falschen…

Kassel Huskies vor Hessenderby in Frankfurt und Reise ins Allgäu

Kassel, 3. Dezember, 2020. Mit vier Siegen in Serie ins neugeplante Wochenende. Durch die andauernden…

NABU: Bei Nord Stream 2 ist erneut eine Schmerzgrenze überschritten

  (ots) Der Bau der umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2 soll am kommenden Wochenende im noch…

Mit 3,9 Promille vor Baum gefahren: Alkoholisierter Fahrer bleibt unverletzt

(ots) Kassel-Oberzwehren: Die gefährliche Fahrt mit hoher Alkoholisierung endete am gestrigen Mittwochabend in Kassel für…

Karliczek: Mit Quantenkommunikation vertrauliche Daten um ein Vielfaches sicherer machen

  (ots) Bundesforschungsministerin zieht Zwischenbilanz in der Forschung zur Quantenkommunikaton Unter dem Dach der vom Bundesministerium…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung