Einbrecher versucht gestohlene Laptops in Tatortnähe zu verkaufen

image_pdfimage_print

59-Jähriger am Bahnhof festgenommen

(ots) Kassel-Mitte:Gescheitert ist ein 59-jähriger Mann in der Nacht zum Montag bei seinem Versuch, am Kasseler Hauptbahnhof gestohlene Laptops an einen 56-jährigen Busfahrer zu verkaufen. Da der 56-Jährige genau richtig handelte, indem er sofort Verdacht schöpfte und die Polizei informierte, gelang Polizisten des Reviers Mitte nur wenige Minuten später die Festnahme des Tatverdächtigen. Auch fünf Laptops, die bei einem Einbruch in der gleichen Nacht in einen nahegelegenen Kasseler Betrieb entwendet wurden, fanden sie bei ihm und stellten sie sicher. Der Mann aus Polen muss sich nun wegen des Einbruchs und Hehlerei verantworten.

Wie der Busfahrer den eingesetzten Polizisten des Innenstadtreviers berichtete, hatte ihm der Mann gegen 1 Uhr an der Bushaltestelle am Hauptbahnhof Laptops feilgeboten. Da ihm das Verkaufsangebot auf der Straße insbesondere wegen des niedrigen Preises verdächtig erschien, alarmierte er umgehend die Polizei. Die sofort hinzugeilte Streife des Innenstadtreviers konnten den 59-Jährigen, der deutlich unter Alkoholeinfluss stand, an Ort und Stelle festnehmen. In seinem Rucksack fanden die Polizisten die angebotenen Laptops, die mit Inventaraufklebern eines Kasseler Betriebs versehen waren. Die anschließenden Ermittlungen der Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes an den Firmenräumen in der Kölnischen Straße ergaben, dass der Einbruch offenbar kurz zuvor stattgefunden hatte und noch gar nicht bemerkt worden war. Den Festgenommenen, der bereits wegen mehrerer Eigentumsdelikte polizeilich in Erscheinung getreten ist, nahmen die Polizisten mit auf die Dienststelle. Da ein Atemalkoholtest bei dem Tatverdächtigen rund 2,4 Promille zum Ergebnis hatte, musste er sich einer Blutprobe unterziehen. Die weiteren Ermittlungen führen die Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo.

Polizeipräsidium Nordhessen


Posts Grid

EC Kassel Huskies – Spielabsage wegen positivem Schnelltest bei den Schlittenhunden

  Kassel Huskies – Corona bedingt müssen die beiden Partien der Kassel Huskies auf den…

Heiliger Nikolaus unterwegs und Schneemann ‚Elvis‘ im Knast!

Weihnachten steht vor der Tür, auch in den hessischen Gefängnissen. Die Justizvollzugsanstalt Fulda bereitet sich…

45 Millionen Euro im Lotto-Jackpot an drei Gewinner ausgeschüttet

(ots) Der mit 45 Millionen Euro maximal gefüllte Jackpot im LOTTO 6aus49 wurde am Mittwochabend…

Diemelsee – Rehfelle gefunden: Verdacht der Jagdwilderei, Polizei bittet um Hinweise

(ots) In den letzten Tagen wurden an verschiedenen Stellen im Bereich der Gemeinde Diemelsee Körperteile…

Bolsonaros Politik ist Gift für den Amazonas

  11.088 Quadratkilometer Waldfläche wurden zwischen August 2019 und Juli 2020 im Amazonas abgeholzt –…

Weiterer Trickdiebstahl durch falschen Wasserwerker in Kassel: Polizei warnt vor mieser Masche und gibt Tipps

(ots) Kassel-Mitte: Nachdem es bereits am Dienstag zu einem Trickdiebstahl und Betrug durch einen falschen…

Kassel Huskies vor Hessenderby in Frankfurt und Reise ins Allgäu

Kassel, 3. Dezember, 2020. Mit vier Siegen in Serie ins neugeplante Wochenende. Durch die andauernden…

NABU: Bei Nord Stream 2 ist erneut eine Schmerzgrenze überschritten

  (ots) Der Bau der umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2 soll am kommenden Wochenende im noch…

Mit 3,9 Promille vor Baum gefahren: Alkoholisierter Fahrer bleibt unverletzt

(ots) Kassel-Oberzwehren: Die gefährliche Fahrt mit hoher Alkoholisierung endete am gestrigen Mittwochabend in Kassel für…

Karliczek: Mit Quantenkommunikation vertrauliche Daten um ein Vielfaches sicherer machen

  (ots) Bundesforschungsministerin zieht Zwischenbilanz in der Forschung zur Quantenkommunikaton Unter dem Dach der vom Bundesministerium…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung