Staatsanwalt: Angreifer ist Russe tschetschenischer Herkunft

image_pdfimage_print

Der 18-jährige Mann, der in Frankreich einen Lehrer aus islamistischen

Beweggründen ermordet haben soll, sei als Flüchtling anerkannt

gewesen und habe über eine Aufenthaltsgenehmigung bis

2030 verfügt, so der Staatsanwalt.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung