Seniorin an Straßenecke in Gespräch verwickelt und bestohlen

image_pdfimage_print

Hinweise auf unbekanntes Pärchen erbeten

(ots) Kassel-Rothenditmold: Ein bislang unbekanntes Pärchen hat am Donnerstagmorgen gegen 10:30 Uhr an der Wolfhager Straße, Ecke Naumburger Straße, eine 83-jährige Frau angesprochen und nach einem Zahnarzt gefragt. Nachdem sie die hilfsbereite Seniorin in ein Gespräch verwickelt hatten, bedankte sich das Pärchen für die Auskunft und zog von dannen. Kurze Zeit später musste die 83-Jährige aus Kassel das Fehlen ihrer Geldbörse aus dem Rucksack feststellen. Die Ermittler der Kasseler Kriminalpolizei suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf die beiden Trickdiebe geben können.

Wie die bestohlene Frau den aufnehmenden Polizisten des Reviers Nord schilderte, lief sie nach dem Einkaufen nach Hause, als das Pärchen sie an der Straßenecke angesprochen hatte. Dort gelang es den Trickdieben zunächst unbemerkt die Geldbörse aus dem Rucksack auf ihrem Rücken zu stehlen.

Die 83-Jährige beschrieb den Polizeibeamten einen

  • 28 bis 30 Jahre alten und
  • 1,70 großen Mann mit kräftiger Statur,
  • der ein schwarzes Basecap trug und
  • schwarz gekleidet war.

Die dunkel gekleidete Täterin war

  • 25 bis 30 Jahre alt,
  • schlank,
  • etwa 1,65 Meter groß und
  • hatte schwarze lange Haare,

so das Opfer. Das Pärchen soll ein osteuropäisches Erscheinungsbild gehabt haben und gebrochen Deutsch gesprochen haben.

Wer den Ermittlern der EG SÄM, die Straftaten zu Nachteil älterer Menschen bearbeiten, Hinweise auf die Täter geben kann, meldet sich bitte bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100.

Polizeipräsidium Nordhessen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung