Subaru feiert 40. Geburtstag in Deutschland Teil 4 – Motorsport-Erfolge in Serie

image_pdfimage_print

 
  Antriebskonzept legt Grundlage für Siege
  Je dreifacher Rallye-Weltmeister bei Fahrern und Marke
  24-Stunden-Härtetest auf der Nürburgring-Nordschleife
 
 
  Friedberg, 7. Oktober 2020 – Kraftvoll, robust und zuverlässig: Seit 40 Jahren verkörpert Subaru in Deutschland den Traum vom grenzenlosen Fahrvergnügen. Der Startschuss für die japanische Allradmarke auf dem deutschen Markt fällt am 10. Oktober 1980, als der Importeur seine neue Zentrale im hessischen Bad Hersfeld bezieht. Zum runden Jubiläum beleuchtet unsere kleine Serie die Subaru-Modelle, -Historie und -Markenzeichen. Heute geht es um Erfolge in Serie, die Subaru im Motorsport feierte und auch weiterhin noch regelmäßig feiert.

Der symmetrische Allradantrieb und die Boxermotoren stehen längst synonym für Subaru. Welche Vorteile diese Antriebskombination bietet, zeigt sich eindrucksvoll im Motorsport. Ob auf der Rallyepiste oder der Rennstrecke, Subaru-Fahrzeuge bestehen in jedem Metier. Der bauartbedingt niedrige Schwerpunkt, die ausgewogene Gewichtsverteilung und nicht zuletzt die Kraft der vier Räder sichern beste Traktion und außergewöhnliche Fahrdynamik – ideale Zutaten für Erfolge im Motorsport.

In der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) beispielsweise avanciert Subaru in den 1990/2000er Jahren zu einem der erfolgreichsten Automobilhersteller. Die Königsklasse des Rallyesports bildet mit ihrer Mischung aus asphaltierten, schnellen Straßen, felsigen Schotterpisten und teilweise verschneiten und vereisten Abschnitten das optimale Terrain für Allradfahrzeuge wie den Subaru Impreza WRC, einer gegenüber dem leistungsfähigen Serienmodell nur geringfügig überarbeiteten Rallyeversion.

Schon 1993 und damit nur drei Jahre nach dem Debüt feiert das Team bei der Neuseeland-Rallye den ersten Sieg. Mit der Saison 1995 beginnt eine einzigartige Erfolgsserie: Subaru gewinnt bis 1997 dreimal in Folge die Markenwertung, Colin McRae wird 1995 der erste Fahrer-Weltmeister. Richard Burns (2001) und Petter Solberg (2003) wiederholen dieses Kunststück, ehe sich die Marke 2008 aus der Rallye-WM zurückzieht.

Subaru stellt sich allerdings weiterhin dem Wettbewerb. Die Renn-Action verlagert sich von der Rallyestrecke auf den Rundkurs – und nach Deutschland: Die Motorsport-Crew Subaru Tecnica International (STI) wird Stammgast beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife. Auf der wohl anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt demonstriert die Marke weiterhin ihr Können und ihre Zuverlässigkeit.

Mit einem seriennahen WRX STI feiert Subaru zahlreiche Klassensiege. 2019 fährt das Team den zweiten Triumph in Folge ein, den sechsten insgesamt seit dem ersten Eifel-Start 2008. Nur die mit dem Corona-Virus verbundenen Reiseeinschränkungen, die eine angemessene Vorbereitung nicht zuließen, verhinderten eine Titelverteidigung in diesem Jahr – Subaru trat wie viele andere japanischen Marken beim Langstreckenklassiker in der „grünen Hölle“ gar nicht erst an. Doch 2021 stehen die Zeichen wieder auf Angriff als Basis für eine erneute Siegesserie.

 

 

 


Posts Grid

Amazon & Co. für illegalen Import umwelt- und gesundheitsschädlicher Produkte zur Verantwortung ziehen

  Die Bundesregierung muss Online-Marktplätze für den Vertrieb illegaler Produkte endlich zur Verantwortung ziehen. Dies…

Tödlicher Unfall auf B 80 bei Reinhardshagen: Pkw kam von Fahrbahn ab

(ots) Reinhardshagen (Landkreis Kassel): Am gestrigen Donnerstagmorgen ereignete sich auf der B 80 bei Reinhardshagen…

Toyota – Im neuen Toyota GR Yaris Rally Concept auf Titeljagd

  Mit dem neuen Toyota GR Yaris Rally Concept wird der eigene WM-Traum wahr: Mit…

Drei Studentinnen starten Hilfsaktion „Briefe im Advent“

Maren Harland, Lea Wetterau und Celine Carrier wollen einsamen Seniorinnen und Senioren eine Freude machen…

Fahndungserfolg nach Handtaschenraub: 17-jährige Tatverdächtige dank Hinweisen identifiziert

ots)Kassel-Bad Wilhelmshöhe: Einen schnellen Fahndungserfolg können die Beamten des Kommissariats 35 der Kasseler Kripo vermelden,…

Verfolgter Fahrraddieb will sich in Tankstelle flüchten und rennt vor verschlossene Glasschiebetür

(ots) Kassel-Wesertor: Auf frischer Tat ertappte ein 40-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch einen Mann…

Mangelhafter Kohleausstieg

  Die EU-Kommission möchte die Entschädigungszahlungen der Bundesregierung an die Braunkohlebetreiber prüfen. Grundlage dafür ist…

Spritpreise: Benzin etwas runter, Diesel fast gleich

Ölpreis der Sorte Brent steigt leicht an In dieser Woche machen sich am Kraftstoffmarkt keine…

Rheuma-Liga: Bundesgesundheitsminister muss Zugang zu Masken und frühzeitiger Impfung ermöglichen

  (ots) Die Deutsche Rheuma-Liga hat Bundesgesundheitsminister Spahn aufgefordert, Menschen mit entzündlichem Rheuma beim Zugang zu…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung