Karliczek: Mut und Forschergeist werden heutzutage dringender gebraucht denn je

image_pdfimage_print

 

(ots) Am 22. September fand die Auftaktveranstaltung der neuen Kampagne des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) #innovationsland Deutschland statt. Forscherinnen und Forscher aus Deutschland treiben Innovationen weltweit voran. Die Kampagne des BMBF stellt diese Menschen in den Mittelpunkt. Insbesondere in den Zeiten der Covid-19-Pandemie wird deutlich, wie wichtig die Arbeit der Forscherinnen und Forscher für die gesamte Gesellschaft ist. Bei der Auftaktveranstaltung trifft Bundesforschungsministerin Anja Karliczek herausragende Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Forschung und Entwicklung. Zum Kampagnenstart erklärt Bundesforschungsministerin Karliczek:

„Deutschland ist ein Land der klugen Köpfe. Ob in Naturwissenschaft, Gesellschaftswissenschaften oder Technik – die Arbeit deutscher Forscherinnen und Forscher ist weltweit von Bedeutung. Ihren Ideen und ihrer Leidenschaft verdanken wir, dass Deutschland international weiterhin führend bei Neuentwicklungen ist. Mit unserer Kampagne #innovationsland Deutschland möchten wir das große Feld der Innovation anhand persönlicher Geschichten für alle Bürgerinnen und Bürger greifbar machen.

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie, aber auch bei der Bewältigung langfristiger globaler Herausforderungen wie dem Klimawandel werden Innovationen – und damit der Mut und Forschergeist der Entwicklerinnen und Entwickler – dringender gebraucht denn je. Gemäß dem Bloomberg Innovation Index 2020 ist Deutschland gegenwärtig das innovativste Land der Erde. Wir sind der zweitgrößte Exporteur forschungsintensiver Waren. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung will diese Vorreiterrolle bewahren und ausbauen – mit gezielten Investitionen in Bildung und wichtige Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz oder Quantentechnologien.“

Zum Auftakt der Kampagne lädt das BMBF interessierte Bürgerinnen und Bürger zu der digitalen Veranstaltung „Perspektiven – das Online-Event“ ein. Die EU-Kommissarin für Innovation Mariya Gabriel und verschiedene Pioniere der Innovationsbranche werden in digitalen Diskussionsrunden über aktuelle Herausforderungen für Forscher und Entwickler berichten.

 

Original-Content von: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Posts Grid

4. Folge der Podcastserie “ AUSFÜHRUNG!“

AUSFÜHRUNG! Vierte Folge der Podcast-Serie AUSFÜHRUNG! über meine persönlichen Erlebnisse mit der Bundeswehr. Heute geht’s…

Schwalm-Eder-Kreis: Große Indoor-Plantage entdeckt – Zwei Beschuldigte in U-Haft

Schwalm-Eder-Kreis:  Am Montag, 18.01.2021, haben Beamte der Homberger Kriminalpolizei in einem landwirtschaftlichen Anwesen im südlichen…

Benzin und Diesel leicht verteuert Ölpreis ähnlich hoch wie vor Wochenfrist

ots) Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind im Vergleich zur vergangenen Woche leicht gestiegen. Der Preis…

Schwalm-Eder-Kreis: Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Mund/Nasen-Bedeckung

(ots) Zeit: 20.01.2021, 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr Gestern hat die Polizei gemeinsam mit Mitarbeitern…

Sicherheitskonzept für den Hohen Meißner bleibt weiterhin in Kraft

Bei ausgelasteten Parkplätzen erfolgt Sperrung. Falschparker werden konsequent abgeschleppt. Nach Auswertung der Ergebnisse der Maßnahmen…

Waffen aus nichtzugelassenen Pkw sichergestellt

(ots) Kontrollzeit: 18.01.2021, 01:40 Uhr In den frühen Morgenstunden am Montag hat eine Homberger Streife…

3,7 % weniger Schwangerschaftsabbrüche im 3. Quartal 2020 als im Vorjahresquartal

WIESBADEN – Im 3. Quartal 2020 wurden in Deutschland rund 24 000 Schwangerschaftsabbrüche gemeldet. Wie das…

Neuer Rekord beim Schulradeln – Mehr Teilnehmer, mehr Kilometer und viel Kreativität

Landkreis Kassel. Die Sieger des Wettbewerbs „Schulradeln 2020“ im Landkreis Kassel stehen fest. Geehrt wurden…

Was wird teurer, wer bekommt mehr Geld? – Das ändert sich 2021!

Sprit, Heizöl und Gas werden teurer: Dafür sorgt die sogenannte CO2-Abgabe, welche Teil des Klimaschutzprogramms…

Kommunalwahlen am 14. März 2021 – Rund 4,7 Millionen Wahlberechtigte in Hessen

Bei den Kommunalwahlen am 14. März 2021 sind 4,7 Millionen Hessinnen und Hessen wahlberechtigt. Davon…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung