Ehring GmbH als „Preisträger Großer Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet

image_pdfimage_print

Homberg-Efze/ Würzburg. Die Oskar-Patzelt-Stiftung zeichnete das Familienunternehmen Ehring GmbH aus Homberg/ Efze als „Preisträger Großer Preis des Mittelstandes“ aus. Die Preisverleihung fand am 12. September 2020 in Würzburg im Rahmen einer Gala statt. Die Vorstände der Oskar-Patzelt-Stiftung, Dr. Helfried Schmidt und Petra Tröger überreichten die Auszeichnung. „Ehring produziert Möbel für Kindergarteneinrichtungen, Krippen und Horte. Das Unternehmen ist Vollsortimenter mit dem Schwerpunkt Kindermöbel incl. Funktionsmöbel für Büro, Küche und Waschräume mit hohem Qualitäts- und Sicherheitsanspruch. Es ist zweitgrößter Produzent im Kindergartenmarkt. In den letzten vier Jahren konnte der Umsatz um 50 Prozent gesteigert werden. 91 Beschäftigte arbeiten bei Ehring.

Für das Wettbewerbsjahr 2020 waren bundesweit 4.970 kleine und mittlere Unternehmen sowie Banken und Kommunen für den Wettbewerb nominiert. 533 von ihnen erreichten die „Juryliste“ – die zweite Stufe des Wettbewerbs. Ralf Ehring (Inhaber u. Geschäftsführer u. Manfred Nierichlo ( Mitglied der Geschäftsführung ) nahmen die Auszeichnung entgegen.
Allein die Nominierung ist bereits eine Auszeichnung. Nur jedes tausendste Unternehmen Deutschlands erreicht die Nominierungsliste.
Die Nominierung zu diesem Wettbewerb gilt als Eintrittskarte ins „Netzwerk der Besten“. Selbst bewerben kann man sich hierfür nicht. Die Ehring GmbH wurde zum 6. Mal seit 2014 zum „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert. In diesem Jahr von der VR Partnerbank eG Chattengau/Schwalm-Eder. 2015 erfolgte die Auszeichnung als „Finalist“.

Ein großer Erfolg für das mittelständische Familienunternehmen mit Sitz in Homberg/ Efze.

 


Deutschlandweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung
Als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands betrachtet der Große Preis des Mittelstandes nicht allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft. In jeder der 12 Wettbewerbsregionen (max. zwei Bundesländer) werden i. d. R. drei Preisträger und fünf Finalisten ausgezeichnet.

Bewertet werden fünf Wettbewerbskriterien:

  1. Gesamtentwicklung des Unternehmens
  2. Schaffung / Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  3. Modernisierung und Innovation
  4. Engagement in der Region
  5. Service und Kundennähe, Marketing

Der Große Preis des Mittelstandes gilt deutschlandweit als die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung. Seit 1994 wird dieser Preis von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergeben, selbst mehrfach für ihre Leistung ausgezeichnet: 2008 und 2016 wurde die Stiftung mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt und 2015 mit dem Company Change Award ausgezeichnet. Die Bedeutung des Wettbewerbs für den Mittelstand spricht für sich.


Posts Grid

Huskies treffen am Wochenende auf EV Landshut und Bayreuth Tigers

Kassel, 26. November, 2020. Am vergangenen Wochenende feierten die Kassel Huskies das erste Sechs-Punkte-Wochenende der…

127.000 Menschen sterben jährlich an Folgen von Tabakkonsum

Heute hat Daniela Ludwig, Drogenbeauftragte der Bundesregierung in der Bundespressekonferenz ihren Jahresbericht 2020 vorgestellt. Darin…

Schicksale auf Papier: Neue Dokumente im Online-Archiv

Die Arolsen Archives haben rund eine Million weitere Dokumente in ihrem Online-Archiv recherchierbar gemacht. Dazu…

Saubere Autos: Nur zwei Pkw erhalten fünf Sterne

Initiative GreenNCAP hat 24 Fahrzeuge auf Umwelteigenschaften getestet Green NCAP, eine Initiative von Euro NCAP,…

Plastiktütenverbot: Einweg immer auch Holzweg

  Der Bundestag beschloß gestern ein gesetzliches Verbot von Plastiktüten. Bernhard Bauske, Experte für Plastikmüll…

(Podcast) Wie man eine gute Führungskraft wird

In einer Führungsverantwortung zu stehen, ist nichts für jedermann, wie aktuelle Studien der Bertelsmann Stiftung…

Schlafmangel kann Bluthochdruck und weitere Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen

  (ots) Selten war der Herbst so stressig wie in diesem Jahr. Die Corona-Pandemie und der…

Landkreis Kassel richtet Impfzentrum am ehemaligen Flughafen Calden ein

Calden/Landkreis Kassel. Nach der Beauftragung des Landes Hessen hat der Landkreis Kassel seine bereits vorbereiteten…

Amazon & Co. für illegalen Import umwelt- und gesundheitsschädlicher Produkte zur Verantwortung ziehen

  Die Bundesregierung muss Online-Marktplätze für den Vertrieb illegaler Produkte endlich zur Verantwortung ziehen. Dies…

Tödlicher Unfall auf B 80 bei Reinhardshagen: Pkw kam von Fahrbahn ab

(ots) Reinhardshagen (Landkreis Kassel): Am gestrigen Donnerstagmorgen ereignete sich auf der B 80 bei Reinhardshagen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung