Mach Dein Ding! Jetzt bewerben: Landkreis fördert Projekte von Jugendlichen – 10.000 Euro stehen für bis zu 20 Ideen zur Verfügung

image_pdfimage_print

Gute Idee, aber kein Geld um sie umzusetzen? Vizelandrat Andreas Siebert (vorn), Patricia Ruffini (Demografieagentur) und Daniel Klein (Jugendförderung) wollen mit dem Förderprogramm „Unser Ding“ Jugendlichen helfen, interessante Angebote auf die Beine zu stellen.

Landkreis Kassel. Jugendliche haben viele gute Einfälle, aber nicht immer die notwendige Unterstützung, um diese auch umzusetzen. Deshalb hat der Landkreis Kassel ein neues Förderprogramm unter dem Namen „Unser Ding“ ins Leben gerufen. „Insgesamt stehen 10.000 Euro für bis zu 20 Projekte zur Verfügung“, informiert Vizelandrat Andreas Siebert. „Ziel ist die unbürokratische Unterstützung für Kleinprojekte, damit Jugendliche im Landkreis Kassel ihre Ideen auch in die Tat umsetzen können.“

Die Initiative Sieberts wird unterstützt von Patricia Ruffini von der Demografieagentur und Daniel Klein von der Jugendförderung im Landkreis Kassel. Klein verspricht sich von der Förderung, „dass demokratische Prozesse unmittelbar erlebbar werden“. Gehört und gefördert zu werden, verstärke diesen Ansatz.

„Die Förderung habe aber auch einen demografischen Aspekt“, ergänzt Ruffini. Gerade bei Jugendlichen herrsche manchmal das Gefühl, dass interessante Angebote eher in den Städten und Metropolen anzutreffen sind und im ländlichen Raum nichts los ist. Das Förderprogramm könne diesem Gefühl entgegenwirken. Denn: Mit „Unser Ding“ können Jugendliche selbst die Angebote schaffen, die für sie und vielleicht auch andere in ihrem Ort attraktiv sind“, so Ruffini.

Neben Ruffini und Klein sind die Jugendarbeiten in den Gemeinden des Landkreises Kassel weitere wichtige Akteure bei diesem Projekt. Sie stehen durch ihre Arbeit häufig in Kontakt mit den Jugendlichen und können helfen, den absichtlich einfach gehaltenen Förderantrag auszufüllen.

Wichtig bei den eingereichten Projekten ist allen Beteiligten, dass die Ideen von den Jugendlichen selbst kommen und damit etwas Neues im Ort angestoßen wird. Ob das als Vorschuss ausgezahlte Geld von den Jugendlichen dann für Baumaterialien, Raummieten, Honorare oder Eintrittsgelder eingesetzt wird, bleibt ihnen überlassen. Am Ende soll das realisierte Projekt in Form eines Presseartikels, Videoclips oder Fotodokumentation der Öffentlichkeit präsentiert werden.

„Wir hoffen auf diese Weise vielen kleinen innovativen Projekten von Jugendlichen im Landkreis Kassel bei der Umsetzung helfen zu können und freuen uns auf die Ergebnisse“, so Vizelandrat Siebert abschließend.

Bei Fragen können sich interessierte Jugendliche an Daniel Klein (Email: daniel-klein@landkreiskassel.de / Telefon: 0561-10031554) oder Patricia Ruffini
(Email: patricia-ruffini@landkreiskassel.de / Telefon: 0561-10032452) wenden.

Weitere Infos finden sich auch auf der Internetseite des Landkreis Kassel unter: https://www.landkreiskassel.de/gesellschaft-und-bildung/jugendfoerderung-und-jugendbildungswerk/programm/mach-dein-ding.php

 LANDKREIS KASSEL


Posts Grid

Welche Masken schützen wirklich vor COVID-19? Evidenzlage der Atemschutzmasken

  (ots) Im Frühjahr gab es nicht genug standardisierte Masken und selbstgemachte Alltagsmasken waren eine sinnvolle Notlösung. Doch sie wurden zur Dauerlösung - trotz nur mäßiger...

Black Friday 2020: Schnäppchenjäger aufgepasst!

Werbung Der Black Friday stellt für viele Verbraucher das Shopping-Event des Jahres dar. In diesem Jahr findet der Black Friday am Freitag, dem 27. November...

Essensboxen, Kaffeekapseln, Kosmetikflaschen: Die Zukunft heißt Mehrweg

  (ots) Einwegverpackungen können praktisch immer und überall durch wiederverwendbare und klimafreundliche Mehrweg-Alternativen ersetzt werden. Das ist das Ergebnis der heutigen ersten Deutschen Mehrweg-Konferenz, veranstaltet...

Feuerwehr Kassel: Sichtbare Hausnummern retten Leben

Im Notfall kommen die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst so schnell sie können - doch immer wieder haben sie Probleme, den Einsatzort schnell zu finden....

Studie belegt: Mittlere Luftfeuchtigkeit in Räumen inaktiviert Viren und schützt vor Ansteckungen

  (ots) Besonders in den Herbst- und Wintermonaten treten vermehrt Viruserkrankungen auf. Dass kalte, trockene Luft hierbei als Auslöser gilt, ist bekannt. Eine kürzlich veröffentlichte Übersichtsarbeit...

31-Jähriger ruft mehrfach Polizei auf den Plan: Festnahme bei Einbruch auf frischer Tat

(ots) Kassel: Ein bereits hinreichend bei der Polizei bekannter 31-Jähriger aus Kassel hat seit dem Montagabend gleich mehrfach die Kasseler Polizei beschäftigt. Zunächst hatte der...

86 000 Tonnen Speisekürbisse wurden 2019 geerntet

Renee_Olmsted_Photography / Pixabay WIESBADEN – Orange und omnipräsent – rund um Halloween kommt man an Kürbissen nicht vorbei. Gut 86 000 Tonnen Speisekürbisse wurden 2019 in...

DEL-Flair in Kassel: Huskies testen am Freitag gegen die Eisbären Berlin

Kassel, 27. Oktober, 2020. Am Freitag herrscht wieder eine wenig DEL-Flair in der Kasseler Eissporthalle. Denn dann sind ab 19:30 Uhr die Eisbären Berlin zu...

Besetzung von »Next to Normal« am Staatstheater Kassel bekannt gegeben

In einer digitalen Pressekonferenz hat das Staatstheater Kassel am Dienstag, 27. Oktober 2020, die Besetzung des Musicals der Spielzeit 2020-21, des mit einem Pulitzer Preis...

Nach versuchtem Tötungsdelikt am Holländischen Platz: Polizei sucht mit Fotos nach zwei Zeugen

(ots) Kassel-Nord: Mit der Veröffentlichung von zwei Fotos erhoffen sich die Ermittler des für Kapitaldelikte zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kriminalpolizei Hinweise auf zwei Männer zu...

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung