Dreister Täter scheitert beim Diebstahl von drei Fernsehgeräten: Polizei sucht Zeugen

image_pdfimage_print

Beispielbild

(ots) Kassel-Nord: Einen Einkaufswagen mit drei Fernsehgeräten, einem Päckchen Kaffee und einer Creme hat am gestrigen Montagabend ein dreister Dieb in einem Discounter in der Kasseler Nordstadt zurückgelassen. Bevor er das Geschäft mit der Beute im Wert von knapp 750 Euro durch die Hintertür eines Lagers verlassen konnte, wurde der Täter von zwei Zeuginnen ertappt. Daraufhin ließ der Unbekannte den vollgeladenen Wagen stehen und flüchtete unerkannt. Die Beamten der Regionalen Ermittlungsgruppe sind nun auf der Suche nach Zeugen und erbitten Hinweise auf den unbekannten Ladendieb.

Wie die zur Anzeigenaufnahme eingesetzten Polizisten des Reviers Nord berichten, ereignete sich der Ladendiebstahl in der Bunsenstraße gegen 19:30 Uhr. Mit dem vollgeladenen Einkaufswagen hatte der Täter nach Angaben der beiden Zeuginnen durch eine angelehnte Tür das Leergutlager des Discounters betreten. Als der Mann im Begriff war, die alarmgesicherte Tür nach draußen zu öffnen, sprachen die aufmerksamen Frauen den Dieb an und forderten ihn auf, stehenzubleiben. Den Wagen in dem Lager zurücklassend, flüchtete der Dieb aus dem Geschäft in unbekannte Richtung.

Es soll sich um einen etwa 1,80 Meter großen Mann mit kurzen schwarzen Haaren und einem südländischen Erscheinungsbild gehandelt haben. Bekleidet war der Dieb mit einer kurzen weißen Hose, einem weißen T-Shirt sowie schwarzen Schuhen. Er trug einen hellblauen Mundschutz und hatte eine schwarze Umhängetasche dabei.

Zeugen, die den Beamten der Regionalen Ermittlungsgruppe Hinweise auf den Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen. // Polizeipräsidium Nordhessen


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung