Neubau des Forschungsschiffes „Uthörn“ verbindet Innovatives mit Bewährtem

Übergabe des Zuwendungsbescheides; v.l.: Dr. Karsten Wurr (Verwaltungsdirektor AWI), Prof. Dr Antje Boetius (Direktorin AWI), Dr. Michael Meister, (Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung) sowie H. Fassmer (Werft Fassmer GmbH & Co.KG) / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/67245 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bundesministerium für Bildung und Forschung/AWI/Kerstin Rolfes"

image_pdfimage_print

 

(ots) Parlamentarischer Staatssekretär Michael Meister überreicht Zuwendungsbescheid an dasAlfred-Wegener-Institut in Bremerhaven

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert den Bau des neuen Küstenforschungsschiffes „Uthörn“ mit 14,45 Millionen Euro. Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung Dr. Michael Meister überreichte heute den entsprechenden Zuwendungsbescheid an das Alfred-Wegener-Institut (AWI), Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven. Der Auftrag zum Bau des Schiffes wurde heute zudem an die Fassmer Werft in Berne/Niedersachsen vergeben. Hierzu erklärt der Parlamentarische Staatssekretär Michael Meister:

„Nachhaltige technische Innovationen und bewährte Konzepte miteinander verbinden – dieser Ansatz kennzeichnet den Neubau des AWI-Küstenforschungsschiffes. Die ‚Uthörn‘ wird das erste Schiff der deutschen Forschungsflotte mit einem umweltfreundlichen und nachhaltigen Methanol-Antrieb werden. Ich freue mich sehr, dass die deutsche Forschungsflotte mit der ‚Uthörn‘ ein hochmodernes und leistungsfähiges Forschungsschiff für die Küsten- und Schelfmeerforschung erhalten wird. Die Ökosysteme unserer Küsten- und Schelfmeere stehen unter einem enormen Druck. Wir brauchen wissenschaftliche Erkenntnis, um Veränderungen besser zu verstehen. Dafür sind wir auf wissenschaftliche Forschung angewiesen. Für diese wichtige Arbeit ist die deutsche Meeresforschung auf eine bestmögliche Ausrüstung angewiesen. Die Arbeit der ‚Uthörn‘ ist essentiell, um die Nordsee zu schützen und fundierte Handlungsempfehlungen für Nutzungs- und Schutzkonzepte abzuleiten.“

Karsten Wurr, Verwaltungsdirektor des AWI, ergänzt:

„In den nächsten Wochen werden wir mit unseren Beratern und der Fassmer Werft die neue ‚Uthörn‘ konzipieren. Wir freuen uns sehr, dass das BMBF dies mit seiner Förderung ermöglicht! Mit dem Neubau werden Forschungsarbeiten auf einem Niveau ermöglicht, das dem modernsten Stand der Technik entspricht.

Die Größe des Schiffes wird gleichbleiben, da es uns wichtig ist, neben der Besatzung auch 25 Studierende für die Ausbildung an Bord nehmen zu können. Neben dem nachhaltigen Antrieb gibt es eine weitere Neuerung: Das Schiff wird am Heck und an der Seite Kranausleger erhalten, mit denen wissenschaftliches Arbeitsgerät noch vielseitiger eingesetzt werden kann.“

 

Original-Content von: Bundesministerium für Bildung und Forschung,

Posts Grid

EC Kassel Huskies – Spielabsage wegen positivem Schnelltest bei den Schlittenhunden

  Kassel Huskies – Corona bedingt müssen die beiden Partien der Kassel Huskies auf den…

Heiliger Nikolaus unterwegs und Schneemann ‚Elvis‘ im Knast!

Weihnachten steht vor der Tür, auch in den hessischen Gefängnissen. Die Justizvollzugsanstalt Fulda bereitet sich…

45 Millionen Euro im Lotto-Jackpot an drei Gewinner ausgeschüttet

(ots) Der mit 45 Millionen Euro maximal gefüllte Jackpot im LOTTO 6aus49 wurde am Mittwochabend…

Diemelsee – Rehfelle gefunden: Verdacht der Jagdwilderei, Polizei bittet um Hinweise

(ots) In den letzten Tagen wurden an verschiedenen Stellen im Bereich der Gemeinde Diemelsee Körperteile…

Bolsonaros Politik ist Gift für den Amazonas

  11.088 Quadratkilometer Waldfläche wurden zwischen August 2019 und Juli 2020 im Amazonas abgeholzt –…

Weiterer Trickdiebstahl durch falschen Wasserwerker in Kassel: Polizei warnt vor mieser Masche und gibt Tipps

(ots) Kassel-Mitte: Nachdem es bereits am Dienstag zu einem Trickdiebstahl und Betrug durch einen falschen…

Kassel Huskies vor Hessenderby in Frankfurt und Reise ins Allgäu

Kassel, 3. Dezember, 2020. Mit vier Siegen in Serie ins neugeplante Wochenende. Durch die andauernden…

NABU: Bei Nord Stream 2 ist erneut eine Schmerzgrenze überschritten

  (ots) Der Bau der umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2 soll am kommenden Wochenende im noch…

Mit 3,9 Promille vor Baum gefahren: Alkoholisierter Fahrer bleibt unverletzt

(ots) Kassel-Oberzwehren: Die gefährliche Fahrt mit hoher Alkoholisierung endete am gestrigen Mittwochabend in Kassel für…

Karliczek: Mit Quantenkommunikation vertrauliche Daten um ein Vielfaches sicherer machen

  (ots) Bundesforschungsministerin zieht Zwischenbilanz in der Forschung zur Quantenkommunikaton Unter dem Dach der vom Bundesministerium…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung