Randalierer im Krankenhaus greift Polizisten mit Krücke an

image_pdfimage_print

(ots) Kassel-Fasanenhof: Gleich wegen mehrerer Straftaten muss sich ein 40-jähriger Mann verantworten, der am Donnerstagabend in einem Krankenhaus randaliert hatte. Nachdem er dort vom zuständigen Arzt entlassen worden war und die Klinik trotz Aufforderung nicht verlassen wollte, hatte er auf einer Station das Mobiliar zerschlagen und das Personal angepöbelt. Auch nach Eintreffen der gerufenen Polizisten des Reviers Nord kam der aggressive Mann dem Platzverweis nicht nach und griff die Beamten mit einer Krücke an.

Im weiteren Verlauf schrie er „Sieg Heil“, „Heil Hitler“ und bedrohte sowie beleidigte die Polizeibeamten aufs Übelste. Der renitente 40-Jährige wurde schließlich zur Durchsetzung des Platzverweises und Verhinderung weiterer Straftaten in eine Gewahrsamszelle des Polizeipräsidiums gebracht.

Das Personal des Krankenhauses in der Mönchebergstraße hatte die Polizei um 20:30 Uhr wegen des Randalierers gerufen. Wie der Arzt den eingesetzten Beamten berichtete, wollte der 40-Jährige nach dort abgeschlossener Behandlung die Klinik nicht verlassen. Auch gegenüber den Polizisten zeigte sich der entlassene Patient äußerst uneinsichtig und aggressiv. Den dann folgenden Angriff mit der Krücke konnten die Beamten abwehren, sodass niemand verletzt wurde.

Da der 40-Jährige dem Platzverweis immer noch nicht nachkam und vollkommen außer Rand und Band geriet, brachten die Polizisten ihn in das Polizeigewahrsam, wogegen er sich erheblich zur Wehr setzte. Um festzustellen, ob er unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, musste er sich dort einer Blutprobe unterziehen. Gegen den Tatverdächtigen aus Kassel wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Bedrohung und Beleidigung ermittelt.

Polizeipräsidium Nordhessen


Posts Grid

Halloween: Streiche und ihre Folgen

Vom Streich zur SachbeschädigungWenn Kinder und Jugendliche dieses Jahr trotz der derzeitigen Corona-Situation Halloween feiern und am Abend vor Allerheiligen als Hexen oder Gespenster verkleidet...

Eindeutige Botschaft an die EU

  Heute ist Halbzeit der von der Europäischen Kommission einberufenen Konsultationsphase für ein mögliches Gesetz gegen den Import von Produkten aus umweltzerstörerischer Produktion in die...

Sperrung der Friedrich-Ebert-Straße zwischen Westendstraße und Annastraße

Aufgrund von Wartungsarbeiten an den Weichen der Straßenbahnschienen muss die Friedrich-Ebert-Straße muss zwischen Westendstraße und Annastraße von Donnerstag, 29. Oktober, 21 Uhr, bis voraussichtlich Freitag,...

Welche Masken schützen wirklich vor COVID-19? Evidenzlage der Atemschutzmasken

  (ots) Im Frühjahr gab es nicht genug standardisierte Masken und selbstgemachte Alltagsmasken waren eine sinnvolle Notlösung. Doch sie wurden zur Dauerlösung - trotz nur mäßiger...

Black Friday 2020: Schnäppchenjäger aufgepasst!

Werbung Der Black Friday stellt für viele Verbraucher das Shopping-Event des Jahres dar. In diesem Jahr findet der Black Friday am Freitag, dem 27. November...

Essensboxen, Kaffeekapseln, Kosmetikflaschen: Die Zukunft heißt Mehrweg

  (ots) Einwegverpackungen können praktisch immer und überall durch wiederverwendbare und klimafreundliche Mehrweg-Alternativen ersetzt werden. Das ist das Ergebnis der heutigen ersten Deutschen Mehrweg-Konferenz, veranstaltet...

Feuerwehr Kassel: Sichtbare Hausnummern retten Leben

Im Notfall kommen die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst so schnell sie können - doch immer wieder haben sie Probleme, den Einsatzort schnell zu finden....

Studie belegt: Mittlere Luftfeuchtigkeit in Räumen inaktiviert Viren und schützt vor Ansteckungen

  (ots) Besonders in den Herbst- und Wintermonaten treten vermehrt Viruserkrankungen auf. Dass kalte, trockene Luft hierbei als Auslöser gilt, ist bekannt. Eine kürzlich veröffentlichte Übersichtsarbeit...

31-Jähriger ruft mehrfach Polizei auf den Plan: Festnahme bei Einbruch auf frischer Tat

(ots) Kassel: Ein bereits hinreichend bei der Polizei bekannter 31-Jähriger aus Kassel hat seit dem Montagabend gleich mehrfach die Kasseler Polizei beschäftigt. Zunächst hatte der...

86 000 Tonnen Speisekürbisse wurden 2019 geerntet

Renee_Olmsted_Photography / Pixabay WIESBADEN – Orange und omnipräsent – rund um Halloween kommt man an Kürbissen nicht vorbei. Gut 86 000 Tonnen Speisekürbisse wurden 2019 in...

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung