Austin Carroll verlässt die Kassel Huskies und beendet seine aktive Laufbahn


Kassel, 14. August, 2020. Weitere personelle Neuigkeit bei den Kassel Huskies:

Austin Carroll verlässt die Kassel Huskies und beendet seine aktive Eishockey-Karriere.

Der 26-Jährige Carroll kam vergangenen Sommer von den Utah Grizzlies (ECHL) zu den Huskies. Der ehemalige siebtrunden Pick der Calgary Flames spielte zuvor in der AHL für die Stockton Heat und in der kanadischen Junioren Liga WHL für die Victoria Royals. In 46 Spielen mit den Nordhessen erzielte Carroll 17 Tore und gab 19 Vorlagen.

Einen dieser Treffer erzielte der in Phoenix, Arizona geborene Stürmer beim 4:0 Heimsieg am letzten Hauptrundenspieltag gegen die Bietigheim Steelers.

Es war sein letzter Profi-Treffer in seinem letzten Profi-Spiel.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Austin ist ein super Typ, der uns nicht nur auf dem Eis, sondern auch in der Kabine weitergeholfen hat.

Wir wünschen ihm auf seinem weiteren Lebensweg nur das Beste.“
Die Kassel Huskies bedanken sich bei Austin Carroll für seinen Einsatz im blau-weißen Trikot und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung