Tödlicher Verkehrsunfall bei Battenberg

image_pdfimage_print

(ots)Heute gegen 10.00 Uhr kam es auf der Landesstraße L 3090 zwischen dem Hatzfelder Ortsteil Holzhausen und Battenberg-Laisa zu einem schweren Verkehrsunfall (siehe dazu Erstmeldung vom 14.08.2020, 11.17 Uhr)

Wie die Beamten der Polizeistation Frankenberg berichten, fuhr der Motorradfahrer die L 3090 von Hatzfeld-Holzhausen in Richtung Battenberg-Laisa. In einer Rechtskurve stürzte der Motorradfahrer auf regennasser Fahrbahn und rutschte mit seiner Maschine in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender Lkw konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen und überrollte den Motorradfahrer. Dabei riss der Tank der Maschine auf, so dass diese in Brand geriet. Das Feuer konnte durch die alarmierte Feuerwehr abgelöscht werden. Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Der LKW rutschte bei dem Unfall in einen Graben, der Fahrer wurde nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. Die L 3090 ist wegen der aufwändigen Bergungs- und Reinigungsarbeiten immer noch voll gesperrt (Stand 13.15 Uhr).

Die Ermittlungen zur Unfallursache werden von der Polizeistation Frankenberg geführt. Die Beamten stellten beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge sicher. Den Gesamtschaden schätzte die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Die Staatsanwaltschaft Marburg beauftragte einen Gutachter zur Rekonstruktion des Unfalls, der seine Arbeit am Unfallort bereits aufgenommen hat.

Bei dem Motorradfahrer handelt es sich um einen 29-Jährigen aus dem Landkreis Böblingen, der Lkw wurde von einem 57-Jährigen aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein gesteuert.

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung