Leinen los für MS Wissenschaft

image_pdfimage_print

 

(ots) Tour des Ausstellungsschiffs MS Wissenschaft durch Deutschland startet am 30. Juli in Münster

Am heutigen Donnerstag startet das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Münster seine Tour durch 19 Städte in Deutschland. An Bord des umgebauten Frachtschiffs ist diesmal eine Mitmach-Ausstellung rund um das Zukunftsthema Bioökonomie zu sehen – von T-Shirts aus Holz über Möbel aus Popcorn bis hin zu Plastik aus Pflanzen. Anlässlich der Eröffnung der schwimmenden Ausstellung sagt Bundesforschungsministerin Anja Karliczek:

„Ich freue mich sehr, dass es für die MS-Wissenschaft auch in diesem Jahr wieder heißt: ‚Leinen los!‘. Nachdem es die aktuellen Bedingungen der Corona-Pandemie wieder zulassen, wird das Wissenschaftsschiff jetzt endlich mit seiner Tour durch ganz Deutschland beginnen. Die schwimmende Ausstellung vermittelt uns spannend, was heute technisch bereits möglich ist, woran noch geforscht wird und wie unsere Zukunft mit biobasierten Materialien und Produkten aussehen könnte. Wir können hier alles Mögliche erfahren: Wie wir Ressourcen besser schonen oder wie Fische, Muscheln und Pflanzen gegenseitig voneinander profitieren können. Und sogar wie Insekten miteinander kommunizieren. Machen Sie mit beim Abenteuerspiel und entdecken Sie mit uns neue Forschungsthemen.“

 

Original-Content von: Bundesministerium für Bildung und Forschung

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.