Durch Sport und Spiel den sozialen Frieden sichern: KfW unterstützt syrische Flüchtlingskinder mit 25 Mio. EUR

image_pdfimage_print

(ots)

– Rund 120.000 Kinder und Jugendliche profitieren in 12 Provinzen von Sport- und Freizeiteinrichtungen

– Sozialer Zusammenhalt von türkischer Bevölkerung und syrischen Flüchtlingen gestärkt

Die KfW hat in Kooperation mit der Europäischen Union (EU) rund 25 Mio. EUR für den Bau von Sport- und Freizeiteinrichtungen für syrische und türkische Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zugesagt. Die Initiative geht aus der 2016 beschlossenen EU „Fazilität für Flüchtlinge in der Türkei“ (FRiT) als Reaktion der EU auf die Syrienkrise hervor und wird vom türkischen Jugend- und Sportministerium umgesetzt. Ziel ist es, den Zugang zu Erholungseinrichtungen in ausgewählten Provinzen der Türkei mit einer hohen Flüchtlingskonzentration zu verbessern. Dabei steht im Mittelpunkt, den sozialen Zusammenhalt zwischen den syrischen Flüchtlingen und der türkischen Bevölkerung zu fördern. Die Maßnahmen sollen einer verstärkt aufkommenden Unzufriedenheit der Bevölkerung in den aufnehmenden Gemeinden entgegenwirken und deren Unterstützungsbereitschaft für die syrischen Flüchtlinge aufrechterhalten.

„Die Türkei ist das Land, das weltweit die höchste Anzahl von Flüchtlingen aufgenommen hat. Angesichts des anhaltenden Konflikts in Syrien wird es immer dringender, die türkischen Gemeinden zu stärken, um den sozialen Frieden zu bewahren. Deshalb – und auch um eine `verlorene` Generation zu verhindern – sind innovative Konzepte zur sozialen Eingliederung durch gemeinsame Sport- und Freizeitaktivitäten der syrischen und türkischen Jugend von größter Bedeutung“, sagte Prof. Dr. Joachim Nagel, Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe.

Die finanzielle Unterstützung fließt in 12 südöstliche Provinzen der Türkei – unter anderem in die Städte Adana, Gaziantep und Hatay, die jeweils einen hohen Flüchtlingsanteil von bis zu 45 % aufweisen. Die Initiative konzentriert sich auf syrische und türkische Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von sechs bis dreißig Jahren. Vom Neubau der insgesamt 25 Einrichtungen wie Sporthallen, Sportanlagen im Freien und Jugendzentren werden rund 120.000 Kinder und Jugendliche profitieren.

Derzeit gibt es in der Türkei mehr als 3,6 Millionen registrierte syrische Flüchtlinge. Davon sind 70 % unter 30 Jahre alt.

Weitere Informationen zum Geschäftsbereich KfW Entwicklungsbank finden Sie unter: www.kfw-entwicklungsbank.de

KfW


Posts Grid

Verfolgter Fahrraddieb will sich in Tankstelle flüchten und rennt vor verschlossene Glasschiebetür

(ots) Kassel-Wesertor: Auf frischer Tat ertappte ein 40-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch einen Mann…

Mangelhafter Kohleausstieg

  Die EU-Kommission möchte die Entschädigungszahlungen der Bundesregierung an die Braunkohlebetreiber prüfen. Grundlage dafür ist…

Spritpreise: Benzin etwas runter, Diesel fast gleich

Ölpreis der Sorte Brent steigt leicht an In dieser Woche machen sich am Kraftstoffmarkt keine…

Rheuma-Liga: Bundesgesundheitsminister muss Zugang zu Masken und frühzeitiger Impfung ermöglichen

  (ots) Die Deutsche Rheuma-Liga hat Bundesgesundheitsminister Spahn aufgefordert, Menschen mit entzündlichem Rheuma beim Zugang zu…

Corona-Politik bedroht unsere Kinder

  (ots) Kinder, Eltern und Lehrer sind am Limit. Ärzte, Psychologen und Familienpolitiker schlagen Alarm. Sie…

Frauen auf Vorstandsetagen

Gerade erst wurde von der Koalition beschlossen, eine verbindliche Frauenquote für Vorstände in börsennotierten und…

Wie sieht die Zukunft von Live-Streaming aus?

WERBUNG Live-Streaming ist in den letzten Jahren in vielen Bereichen wichtiger und beliebter geworden und…

Mal was zum nachdenken

Hier mal ein paar Twitterausschnitte. Diese sind geordnet von Gut und lesenwert bis saudumm, hetzerisch….

Unbekannter überfällt Tankstelle mit Messer: Polizei sucht Zeugen

(ots)Kassel-Wesertor: Zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle kam es in der Nacht zum Mittwoch…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung