“IM KREIS”: MT-Talk mit Vorstand, Trainer, Neuzugängen

image_pdfimage_print

 

Die Corona-Pandemie beeinflusst den Alltag in vielen Bereichen. Davon ist die Kommunikation eines Profisportclubs nicht ausgenommen. So wird Handball-Bundesligist MT Melsungen in diesem Jahr zum Beispiel auch auf die traditionelle Mannschaftspräsentation in repräsentativen Locations vor großem Publikum verzichten. Dennoch wollen die Rotweissen ihre Fans und die Öffentlichkeit umfassend und informativ auf dem Laufenden halten. Dazu bietet der Club neben der klassischen Pressearbeit in loser Folge flott aufgemachte Videobeiträge und Livestreams auf seinen Social Media-Plattformen an. Am 30. Juli feiert die MT eine Premiere: Zum ersten Mal veranstaltet der Club eine Talkrunde, hochkarätig besetzt und ab 20:00 Uhr live gestreamt im Netz.

Die Corona-Krise erfordert eine Anpassung der vereinseigenen Öffentlichkeitsarbeit. Aufgrund fehlender Publikumsveranstaltungen, bei denen die Fans und die interessierte Öffentlichkeit nicht nur hautnah die Vereinsverantwortlichen, das Team und die Spieler erleben, sondern sich auch untereinander austauschen können, kommt der Kommunikation auf digitalem Weg eine erhöhte Bedeutung zu. Die MT Melsungen hat sich darauf eingestellt und das Informationsangebot auf ihren Online-Plattformen entsprechend ausgebaut.

Gerade jetzt, im Vorfeld einer neuen Saison, wollen die Fans natürlich möglichst viel über das Team, dessen Neuzugänge und die sportlichen Ziele wissen. Und natürlich auch, wie der Verein die Corona-Krise managt, wie die Spieler mit ihr umgehen, welche Erwartungen sie an die bevorstehende nationale und internationale Wettkampfsaison haben.

Das alles und viele weitere Fragen wird Moderator Bernd Kaiser im Premieren-Talk “IM KREIS” MT-Vorstand Axel Geerken, Chefcoach Gudmundur Gudmundsson, Michael Allendorf, Timo Kastening und Silvio Heinevetter stellen. Am heutigen Donnerstag, 30. Juli, ist es soweit: Ab 20:00 Uhr wird der rund einstündige, von MT-Hauptsponsor B. Braun präsentierte Talk live aus dem Renthof in Kassel auf Facebook und YouTube zu sehen sein.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.