Wie kann man sich Sportwetten langfristig leisten? Kann mann sich Sportwtten langfristig überhaupt leisten?

image_pdfimage_print

Beispielbild

Bei dieser Frage geht es eigentlich um zwei verschiedene Aspekte, die es zu berücksichtigen gilt. Wir dürfen die Angelegenheit jedoch nicht zu komplex betrachten, denn das ist sie nicht. Zum einen muss die Frage der Finanzierung von Fussballwetten aus der Sicht des Spielers betrachtet werden. Wenn der Spieler sich also fragt, wie er sein Hobby als Spieler finanzieren soll, dann liegt das Problem bereits im Bereich der Frage, denn eigentlich sollte die Frage nicht so detailliert gestellt werden. Es ist also immer eine gute Idee, sich daran zu orientieren, dass man vielleicht auch nach Möglichkeiten sucht, sich selbst als Teil einer Gesamtsumme zu sehen. Wie das Spielfeld erweitert werden kann, lässt sich anhand eines ganzen Unterabschnitts erkennen. Nehmen wir an, ein Spieler spielt jeden Tag nur zum Spaß verschiedene Spiele und kauft Spielsteine, um neue Waffen zu kaufen, vielleicht um seine Chancen zu erhöhen, leichter auf die nächste Stufe zu gelangen. In diesem Fall braucht er sich die Frage der Finanzierung gar nicht erst zu stellen, denn es handelt sich von Anfang an um ein Verlustgeschäft. Wie sollen wir also an die Sache herangehen? Wenn Sie sich die Frage der Finanzierung stellen, dann können Sie davon ausgehen, dass dieser Bereich als lukrativ angesehen wird, wenn er letztlich zu Verdienstmöglichkeiten führen kann. Nur in diesem Spannungsfeld können sich Chancen ergeben, die wesentlich beeinflusst werden können. Zu diesem Umstand gehört auch die Möglichkeit, die Chancen zu erhalten, um weiterhin Gewinne einführen zu können. In jedem Berechnungsmodell einer Finanzierung muss am Ende des Tages auch die Investition verglichen werden. Finanzieren Sie Ihre Fussballwetten mit hohen Gewinnen und Quoten auf https://oddspedia.com/football/.

 

Die Berechnungsmethode ist im Prinzip auch sehr einfach, denn Sie vergleichen die Kosten mit den Gewinnen und diese Beträge werden auf den Barwert abgezinst.

Dies bietet auch eine gleichwertige Vergleichsmöglichkeit auf der Ebene der Chancengleichheit. Um in diesem Modell auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, müssen auch die Möglichkeiten eines Gewinns in den Vordergrund gestellt werden. Das Modell funktioniert also nicht so gut für Spiele und Spiele im Allgemeinen. Bei den Sportwetten wird die Frage der Finanzierung viel wichtiger. Schließlich implizieren Sportwetten die Möglichkeit der Finanzierung, weil sich daraus auch echte Gewinnmöglichkeiten für den Spieler ergeben. Es ist daher notwendig, die Quoten zu berechnen, wie hoch diese Möglichkeiten sind. Es ist daher am besten, eine Reihe von Zahlen in einem Excel-Arbeitsblatt zusammenzustellen und vorzuschlagen, wie hoch die Gewinne bei jeder Wette sein werden. Es wird aber auch wichtig sein, die möglichen Verluste aufzuzeigen, denn es gibt kein einziges reales Szenario, bei dem es einfach nur Gewinne geben wird. Dann belügen Sie sich selbst, und das ganze Modell ist null und nichtig. Wenn Sie es vorziehen, diesen unehrlichen und vor allem unrealistischen Ansatz zu wählen, dann werden Sie auf lange Sicht keine Zukunft darin sehen. Es liegt aber immer im Auge des Betrachters, auch konsequent die Chancen zu betrachten und damit Möglichkeiten zu ergreifen, diese Chancen als Optionen zu sehen. Solche Elemente finden Sie in jedem Modell einer sachgerechten Finanzierung.

 

Die Frage nach den Quellen dieser Finanzierung stellt sich daher in der ersten Analyse überhaupt nicht.

Es muss an dieser Stelle auch erwähnt werden, dass es vor allem die Anbieter solcher Finanzierungen sind, die sich mit genau diesen Teilbereichen vertraut machen und sie nachfragen. Sie bestehen deshalb auf der Vorlage dieser Unterlagen, die zeigen können, welche Überlegungen Sie als Akteur angestellt haben, um Ihre Chancen zu erhöhen. Wenn es bei diesen Modellen keinen einzigen Verlust gibt, dann wird es wahrscheinlich auch keine Finanzierungszusage geben. Die Modelle werden als unehrlich und nicht gut durchdacht zurückgewiesen werden. Wenn die Modelle jedoch überzeugend argumentiert werden können, dann ist dies auch ein Weg, sie zu betrachten und erste Diskussionen über die Finanzierung zu beginnen. Dann können wir auch die möglichen Quellen diskutieren. Ein weiterer wichtiger Aspekt wird auch die Frage sein, um welche Beträge es sich handeln wird. In der Regel sollten diese Beträge nicht zu hoch sein, vor allem zu Beginn der Aktivitäten. Schließlich wollen Sie nicht die Gewinne maximieren, sondern vor allem die Verluste minimieren. Dies ist ein Ansatz, der gerade als unwissender Neueinsteiger in das Sportwettengeschäft ratsam ist. Wenn Sie als erfahrener Wettanbieter später eine risikoreichere Wahl bei Sportwetten treffen möchten, könnte dies durchaus dazu führen, dass Ihnen Ihr Geldgeber dies als großes Plus positiv anrechnet. Sie müssen sich einfach in die Perspektive eines Finanziers versetzen. Er möchte die bestmöglichen Chancen sehen, dass das geliehene Geld wieder in seine Kasse zurückfließt. Niemand liebt das Risiko. Vielleicht ist das etwas zu hart ausgedrückt, aber niemand will zu viel Risiko eingehen, ohne dass sich das Risiko in Geld auszahlt. Daraus ergeben sich natürlich unterschiedliche Risiken, die auch in dieser Hinsicht nicht so leicht zu verstehen sind.

 

Es ist deshalb ein besonderes Vergnügen, hier einen Standard zu setzen, der auch zu einem positiven Barwert im Sinne unserer Rechenmodelle im Zahlenspiel führen kann.

Dazu muss man allerdings ein echter Kenner der Szene sein und vor allem mit den Modellen zur Quotenberechnung bei Sportwetten vertraut sein. Dies kann vor allem für Anfänger sehr schwierig sein. Wenn Sie zudem in Ihren Modellen für die Gewinnberechnung eine zu hohe Wahrscheinlichkeit für die Erfüllung der Quoten anwenden, ist dies natürlich nicht glaubwürdig und wird Ihnen keine Chancen geben können. Auch die Verluste können eher als positiver Beitrag dargestellt werden, und Sie werden sich nicht so selbstbewusst präsentieren können, um die besten Bedingungen für die Finanzierung auszuhandeln. Gerade bei grössere1n Beträgen ist dies aber für die Berechnung der Quoten unabdingbar, und so können neue Standards in der Finanzierung erreicht werden. Beispielsweise benötigt der Anbieter auch einen Kontokorrentkredit, um die aktuellen negativen Überschüsse zu finanzieren. Der Anbieter von Sportwetten wird nur dann die besten Konditionen aushandeln können, wenn ein entsprechendes Berechnungsmodell vorgelegt werden kann, das glaubwürdig macht, dass reale Annahmen getroffen wurden. Wettanbieter ohne Einzahlung zu suchen kann sich lohnen.

 

Natürlich kann man dies von einem professionell geführten Unternehmen annehmen, aber letztlich muss es auch der Kunde annehmen, der ebenfalls an einem Gewinn interessiert ist.

Man beruft sich also immer auf die gleichen Annahmen, aber leider ist die Chancengleichheit nicht in dem Maße gegeben, wie man es sich gewünscht hätte. Die Berechnung von Quoten ist wohl die grösste Herausforderung. Man könnte vielleicht jetzt auf den Gedanken kommen und eine Behörde dazu befragen. Leider gibt es hier aber keine offiziellen Quellen, und die Anbieter von Sportwetten selbst sind nicht daran gebunden, was die Aufgabe noch schwieriger macht. Dennoch scheint sie nicht ganz unmöglich zu sein. Allerdings muss man die tatsächlichen Chancen vergleichen. Man muss sich verschiedene Fragen stellen, um Chancengleichheit herzustellen. Eine wesentliche Frage ist zum Beispiel, ob es nun auch ein Team gibt, in dem der Wissenstransfer für die Berechnung der Chancen gleichmässig verteilt und damit sichergestellt werden kann. Wenn die Antwort auf diese Frage ein klares „Nein“ ist, müssen Sie vielleicht einige Dinge überdenken und Ihren Ansatz ändern. Insbesondere bei Fragen der Finanzierung kann dies zu möglichen irreführenden Aussagen führen, die sich bei Verhandlungen über die Finanzierung als Stolperstein erweisen könnten.


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.