Aggressiver 22-Jähriger verletzt Polizist bei Festnahme nach Schlägerei

image_pdfimage_print

(ots) Kassel-Mitte:

Ein 22-Jähriger hat am gestrigen Montagabend in der Kasseler Innenstadt bei seiner Festnahme wegen Körperverletzung einen Polizisten durch Tritte verletzt. Zwischen dem Tatverdächtigen und einem anderen Mann soll es zuvor zu einer handfesten Auseinandersetzung und gegenseitigen Angriffen mit einer Flasche sowie einem Messer gekommen sein, woraufhin Passanten die Polizei alarmiert hatten. Während der zweite bislang unbekannte Täter bei Eintreffen der hinzugeeilten Streifen bereits geflüchtet war, konnten die Polizisten den aggressiven 22-Jährigen festnehmen. Hierbei setzte er sich massiv zur Wehr, indem er die Beamten mit Schlägen und Tritten attackierte und bespuckte. Der im Landkreis Marburg-Biedenkopf wohnende Tatverdächtige muss sich nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung verantworten. Die Polizei ermittelt zudem wegen wechselseitiger Körperverletzung und sucht Zeugen, die Hinweise auf den geflüchteten Täter geben können.

Mehrere Passanten hatten die Kasseler Polizei gegen 20:50 Uhr wegen der Schlägerei zum Friedrichsplatz gerufen. Wie sie gegenüber den hinzugeeilten Streifen des Polizeireviers Mitte schilderten, waren dort offenbar mehrere Personen in Streit geraten. Zwischen mindestens zwei Männern war es dann zu der Schlägerei gekommen, in dessen Verlauf der 22-Jährige auch eine Glasflasche nach seinem Kontrahenten geworfen haben soll. Dieser habe daraufhin ein Messer gezogen und ging damit auf den 22-Jährigen los, so die Zeugen. Während der Täter mit dem Messer bereits geflüchtet war, klickten für den unverletzten 22-Jährigen kurz darauf am Karlsplatz die Handschellen. Bei seiner Festnahme war es dann zu den Angriffen auf die Beamten gekommen, wodurch ein Polizist leichte Verletzungen am Bein erlitt. Darüber hinaus bedrohte er die Polizeibeamten, während er sie aufs Übelste beleidigte. Den 22-Jährigen brachten die Polizisten zur Verhinderung weiterer Straftaten in eine Gewahrsamszelle des Polizeipräsidiums. Dort entnahm ein Arzt bei dem Tatverdächtigen eine Blutprobe, die nun Aufschluss darüber geben soll, ob er unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stand.

Eine Fahndung nach dem geflüchteten Täter, der bei der Auseinandersetzung das Messer gezogen haben soll, verlief ohne Erfolg. Er wird folgendermaßen beschrieben:

Etwa 1,65 bis 1,75 Meter groß, kurze braune krause Haare, dunkle Hautfarbe, trug eine graue Arbeitshose und eine schwarze Kapuzenjacke.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern sind noch unklar. Zeugen, die den Beamten der Regionalen Ermittlungsgruppe Hinweise auf den unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 0561-9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Polizeipräsidium Nordhessen


Posts Grid

ADAC Camping: Die 100 beliebtesten Campingplätze Deutschlands 2020

(ots)   – Deutsche Campingplätze sind beliebter denn je, Südeuropa mit deutlichem Rückgang – Camping-…

„Ein sportlich bewegtes Kassel“ – Jury prämiert weitere Projektideen

Seit April 2018 ist die Stadt Kassel Modellregion Inklusion und fördert unter dem Titel „Ein…

Sensationsfund in der Ostsee

  Während einer WWF-Aktion zur Bergung von Geisternetzen in der Ostsee machten Forschungstaucher der Kieler…

Benzin im November erneut günstiger – Diesel gegenüber Oktober leicht verteuert

Spürbarer Preisanstieg zum Jahresbeginn absehbar (ots) Der Preis für Benzin ist im abgelaufenen Monat November…

Entwicklung der Wirtschaft in Nordhessen 2020

Werbung Eine von der Hessen Agentur im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums erstellte Studie zeigt, dass…

Häusliche Pflege muss einfacher werden

  (ots) Die Zeit drängt: In ihrem Koalitionsvertrag entwickelten Union und SPD gute Vorsätze, um auch…

Das Programm 2021: DER CLUB DER TOTEN DICHTER, das Musical GOETHE! und MOMO in der Stiftsruine

DER CLUB DER TOTEN DICHTER, das Musical GOETHE! und MOMO!  70. Bad Hersfelder Festspiele feiern…

Bad Zwesten – Lebendiger Adventskalender für einen guten Zweck

  Jetzt in der Weihnachtszeit etwas Gutes tun? Das kannst du ab sofort in und…

Einbruch bei Technikfachgeschäft in Innenstadt: Kripo sucht Zeugen

(ots) Kassel-Mitte: Unbekannte Täter sind zwischen Samstagabend und Montagmorgen in ein Technikfachgeschäft in der Theaterstraße…

ACI Rallye Monza: Finale der FIA Rallye-Weltmeisterschaft mit starker SKODA Präsenz

  (ots) Bei der ACI Rallye Monza (3. bis 6. Dezember 2020), dem letzten Lauf…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung