Verbindungen schaffen: „Eine“ Bella für die 30 Heilbäder und Kurorte in Hessen

image_pdfimage_print

 

Die Heilbäder und Kurorte in Hessen freuen sich über ihre neue Botschafterin Bella. Die außergewöhnliche Skulptur, die die Kasseler Künstlerin Eva-Maria Frey, Concrete People, gestaltet hat, ist ab Ende Juli in allen 30 prädikatisierten Orten zu finden.

„Bella ist ein starkes Zeichen für die Verbundenheit der Heilbäder und Kurorte in Hessen“, erklärt der Vorsitzende des Hessischen Heilbäderverbandes, Bürgermeister Michael Köhler, Bad Zwesten. „Mit ihrer Ausstrahlung zeigt sie vor allem eines: Lebensfreude pur – und genau das macht sie zur perfekten Botschafterin. Denn mit ihren natürlichen Heilmitteln und der kurspezifischen Infrastruktur bieten die prädikatisierten Orte ideale Erholungsräume, um die körpereigenen Abwehrkräfte zu aktivieren und nachhaltig zu stärken.“

„Die Heilbäder und Kurorte sind eine wichtige Säule des Tourismus in Hessen

Ulrike Franz-Stöcker, Referatsleiterin im Hessischen Wirtschaftsministerium, weiß um die Bedeutung der Zentren für Vorsorge, Behandlung und Rehabilitation für die Gesundheit der Menschen und auch für die Wirtschaftskraft der Regionen. „Wir sind froh um die Verbindung von Tradition und Moderne, Land und Stadt, Bürgern und Gästen, die die Heilbäder und Kurorte schaffen. Mit Bella fördern wir ein weiteres außergewöhnliches Projekt, das auch für die Beharrlichkeit steht, mit der die Heilbäder und Kurorte an ihrer Zukunftsfähigkeit arbeiten.“

Vorerst bezieht Bella in Bad Zwesten ihren Wohnsitz in der Tourist-Information. In nächster Zeit wird Sie Ihren Standort nach außen verlagern und auf dem Bad Zwestener Rathausplatz Platz finden. Natascha Rath, Leiterin der Kurverwaltung, freut, auf das neue Kunstwerk.

„Wir werden Bella unseren Kurort zeigen, um unsere Bürger und Gäste zu erfreuen. Sie soll die Verbundenheit der Kurorte präsentieren und als Fotomotiv im Ortszentrum dienen“.

Für Eva-Maria Frey ist Bella eine Herzensangelegenheit und auch ein kleiner Balanceakt. 30 dieser außergewöhnlichen Frauenfiguren hat die Künstlerin aus der documenta-Stadt Kassel, die nach ihrer Schneiderlehre Betriebswirtschaft, Sozial- und Rechtswissenschaft studierte, erschaffen. Mit genießerischem Lächeln tragen alle Skulpturen das Kleid in den Farben der Heilbäder und Kurorte. Und doch ist jede Figur ein Unikat und eine Besonderheit.

Die 30 Kunstwerke in den prädikatisierten Orten bleiben im Übrigen einzigartig. Eva-Maria Frey wird in ihrer dynamischen und beeindruckenden Art unter Concrete People weiterhin starke Frauen portraitieren, die Stolz und Selbstbewusstsein ausstrahlen und auch einen Schuss Erotik, Witz und Freude am Sein.

Begeisterung trägt die Heilbäder und Kurorte in Hessen in die Zukunft. Sie setzen weiter auf ihre Tradition und die Neugestaltung des Kur- und Bäderwesens. Im Zentrum des ganzheitlichen Entwicklungsprozesses steht die Neu-Begründung der Marke
DIE KUR, erläutert die Geschäftsführerin des Hessischen Heilbäderverbandes Almut Boller. Das mutige Konzept wurde 2019 mit dem Ehrenpreis des Hessischen Tourismuspreises ausgezeichnet und ist Grundlage für immer neue Ideen, die die hessische Bäderfamilie nach innen festigen und erkennbar nach außen strahlen lassen.

Über die Heilbäder und Kurorte in Hessen

Der Hessische Heilbäderverband e.V. ist die Interessenvertretung der 30 Heilbäder und Kurorte in Hessen. Mit ihrer Kompetenz in Vorsorge, Linderung, Heilung und Rehabilitation stellen sie in Verbindung mit den Natürlichen Heilmitteln einen hohen Standard der medizinischen Versorgung sicher. Die Prädikate „Heilbad“ oder „Kurort“ unter-streichen die hohe Qualität und stehen für eine wissenschaftlich fundierte medizinische Kompetenz. Nachhaltigkeit, Schutz und Pflege der Umwelt sowie der Natürlichen Heilmittel sind eine wichtige Säule der Arbeit der Heilbäder und Kurorte. Als regionale Versorgungs-zentren mit ausgezeichneter Infrastruktur sichern sie die medizinische Grundversorgung und beeinflussen den Lebensraum der Bürgerinnen und Bürger positiv. Weitere Informationen sind unter www.hessische-heilbaeder.de erhältlich.

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen