Streife ertappt Reifendieb in Bettenhausen auf frischer Tat: 43-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

image_pdfimage_print

(ots) Kassel-Bettenhausen: Eine Streife des Polizeireviers Ost hat in der Nacht zum Sonntag im Kasseler Stadtteil Bettenhausen einen mutmaßlichen Reifendieb auf frischer Tat ertappt. Die Beamten waren bei ihrer Streifenfahrt gegen 1:30 Uhr auf einen an der Dresdener Straße abgestellten und unbeleuchteten Pkw aufmerksam geworden, neben dem eine Person im Gebüsch kauerte. Wie sich bei der anschließenden Kontrolle herausstellte, handelte es sich um einen 43-Jährigen aus Kassel, in dessen Auto vier Kompletträder eines Pkw lagen. Zudem war in unmittelbarer Nähe der Maschendrahtzaun zu dem Grundstück eines Autohandels in der Sandershäuser Straße durchtrennt worden. Zu guter Letzt entdeckte die Streife auf dem Gelände, dass von einem der dort stehenden Wagen alle vier Reifen abmontiert und entwendet worden waren. Den Unschuldsbeteuerungen des 43-Jährigen zum Trotz leiteten sie aufgrund der Gesamtumstände ein Strafverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls gegen ihn ein und nahmen ihn vorläufig fest. Das mutmaßliche Diebesgut aus seinem Fahrzeug sowie vier weitere Reifen inklusive Felgen, die der 43-Jährige in seiner Wohnung aufbewahrte, stellten die Beamten sicher.

Die weiteren Ermittlungen gegen den Tatverdächtigen und zur Herkunft der in seiner Wohnung gefundenen Reifen dauern an.

Polizeipräsidium Nordhessen


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.