Zahl der Corona-Infektionen in Lateinamerika steigt auf über zwei Millionen

image_pdfimage_print

In Lateinamerika und in der Karibik ist die Zahl der offiziell

registrierten Coronavirus-Infektionen am Wochenende auf

über zwei Millionen gestiegen. Aus der Region wurden am

Samstag 2,007 Millionen Fälle gemeldet, über die Hälfte davon aus Brasilien.

 

 


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen