Sieben Frauen und ein Mann

image_pdfimage_print

Neue Tagespflegepersonen haben ihre Qualifizierung beim Landkreis Kassel erfolgreich abgeschlossen

Auch Duha Kalhout aus Vellmar hat den Qualifizierungskurs zur Kindertagespflege erfolgreich abgeschlossen.
Tanja Kampe aus Vellmar ist neue Tagespflegemutter

Landkreis Kassel. Die Prüfungen waren eigentlich bereits für den 28. März geplant. Doch dann machte die Coronapandemie den Teilnehmenden, Lehrkräften und Mitarbeiterinnen vom Fachdienst Kindertagespflege beim Landkreis Kassel, einen Strich durch die Rechnung.

Doch jetzt hat es geklappt: Sieben Frauen und ein Mann haben den Qualifizierungskurs zur Kindertagespflege erfolgreich abgeschlossen.

Christine Lachmann vom Fachdienst Kindertagespflege erklärt sichtlich erleichtert: „Es ist wirklich gut, dass die neuen Tagespflegepersonen jetzt mit den Betreuungen anfangen können und das Warten ein Ende hat, denn seit dem 25. Mai stehen die Tagespflegestellen wieder allen Kindern offen.“

Die kleinen Gruppengrößen von höchstens fünf und in Großtagespflegestellen höchstens zehn Tageskindern, so Lachmann, böten den Kindern optimale Bedingungen, um erste soziale Kontakte mit Gleichaltrigen zu knüpfen und in einem familiären Rahmen geborgen

Mario Verch hat die Prüfung geschafft und ist nun einer von zwei Tagesvätern im Landkreis Kassel. Der Zierenberger will zusammen mit seiner Partnerin eine Großtagespflegestelle gründen

betreut und gefördert zu werden.

Die Prüfungen fanden selbstverständlich unter Beachtung der Hygieneregeln statt. Zuvor hatten sich die neuen Tagesmütter und –väter in 160 Unterrichtseinheiten an der Elisabeth-Knipping-Schule mit verschiedenen pädagogischen und rechtlichen Themen auseinandergesetzt, um die fachliche Eignung zu erreichen.

Die Prüfungsthemen, die von den Teilnehmerinnen und dem Teilnehmer selbst ausgewählt wurden, waren: Ernährung, Rituale in der Kindertagespflege, Kinderliteratur, Bewegungsförderung und Kindeswohlgefährdung.

„Wir freuen uns, dass alle die Prüfung bestanden haben“, so Lachmann.

„Und besonders freuen wir uns, dass wir nun einen weiteren Tagesvater im Landkreis Kassel haben, denn Männer sind aktuell noch eine Ausnahme, nicht nur im Landkreis Kassel.“

Übrigens: Wer an einer Qualifizierung Kindertagespflege interessiert ist, kann sich gerne beim Fachdienst Kindertagespflege melden. Ansprechpartnerinnen sind Christine Lachmann, Tel. 0561/1003 1417 und Helena Zenker, Tel. 0561/1003 1410.

 

Informationen auch unter: www.landkreiskassel.de/Kinderbetreuung  // LANDKREIS KASSEL


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung