Gastspiel: Nils Wogram / Joe Sachse am Mittwoch, 3. Juni, 20.15 Uhr im Schauspielhaus

image_pdfimage_print

GASTSPIEL

Foto: Nils Wogram (Posaune) und Joe Sachse (Gitarre) © Feliks Büttner

 Präsentiert vom Förderverein Kasseler Jazzmusik e.V.

Jazz im tif: Nils Wogram / Joe Sachse

Mit Nils Wogram (Posaune) und Joe Sachse (Gitarre)

Mittwoch, 3. Juni, 20.15 Uhr, Schauspielhaus

Zwei Generationen, zwei Sozialisationen, ein Duo: Das sind der vielfach preisgekrönte Posaunist Nils Wogram und der „Hexenmeister der Jazzgitarre“ Helmut Joe Sachse, der auch als ein „enfant terrible“ der DDR galt. Seit sie sich vor einigen Jahren in Italien trafen, spielt das Duo mal in der Semper Oper, in Clubs oder der Elbphilharmonie.

„Die beiden eint: eine außergewöhnliche Freiheit des musikalischen Ausdrucks, unterfüttert durch eine scheinbar mühelose Beherrschung ihrer Instrumente. Virtuosität, die eine größtmögliche Freiheit für musikalische Wanderungen lässt.“  jazzpages.com

Am Mittwoch, 3. Juni, sind Nils Wogram und Joe Sachse in der vom Förderverein Kasseler Jazzmusik e.V. präsentierten Reihe „Jazz im tif“ zu Gast. Um den derzeit geltenden Abstandregeln gerecht werden zu können, findet das Konzert nicht wie gewohnt im tif – Theater im Fridericianum, sondern im Schauspielhaus statt.

Beginn ist um 20.15 Uhr, es sind noch Karten an der Theaterkasse im Opernfoyer erhältlich, Tel. 0561.1094-222 (Öffnungszeiten Mo. bis Fr. 10 bis 16 Uhr). Karten können zurzeit weder über den Ticketshop auf der Website noch an der Abendkasse gekauft werden.

 


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen