Jeder kann kochen, man braucht nur Mut: Früchte-Joghurt-Terrine

image_pdfimage_print

 

Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch und Inhaber des Bürgerhofs Bad Zwesten. Dieser ist jetzt wieder geöffnet und Ihr könnt euch vom Chefkoch wieder mit leckeren Gerichten verwöhnen lassen. Er versorgt euch aber weiterhin auch bei uns mit leckeren Rezepten. Heute gibt es daher in der Kategorie „Jeder kann kochen, man braucht nur Mut: Früchte-Joghurt-Terrine

Zutaten für 4 Personen

  • 500g Naturjoghurt
  • 250g frisches Obst nach Belieben.
  • Zucker
  • Blattgelatine (10 große Blätter)

Schneidet das Obst in kleine Würfel und vermengt diese mit dem Joghurt. Achtet bitte darauf das euer Obst nicht zu viel Fruchtsäure hat. Schmeckt die Masse mit Zucker ab. Nun weicht Ihr die Blattgelatine in kaltem Wasser ein. Danach gut ausdrücken und in einem kleinem Topf erwärmen. Wenn Sie flüssig ist, rührt Ihr einen kleinen Teil des Joghurts unter die Gelatine. Diese Masse wird nun unter die restliche Joghurtmasse gehoben.

Jetzt gebt Ihr den Joghurt in eine passende Form geben und stellt Ihn über Nacht in den Kühlschrank, damit die Galantine gut abbindet. Eure Terrine sollte nun sturz- und schnittfähig sein und kann serviert werden.

An heißen Tagen ist diese Terrine eine echte Erfrischung. Ich wünsche euch viel Spaß beim Zubereiten.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen