Spendenkampagne des KulturBahnhofs

image_pdfimage_print

Der Erlös soll gezielt Akteure und Einrichtungen der freien Kulturszene in Kassel unterstützen

Über Vergabe der Fördermittel entscheidet Jury aus sieben Vertretern der freien Kulturszene Kassels

Die Spendenkampagne des KulturBahnhofs für Künstlerinnen und Künstler der freien Szene läuft nur noch bis zum 20. Mai bei Startnext. Da darf also noch fleißig gespendet werden!

Durch die vom KulturBahnhof Kassel e.V. initiierte und durch das Kulturdezernat der Stadt Kassel unterstützte Kampagne wurden bis heute (16.5.2020) 42.934 Euro an Spendengeldern eingenommen. Die Kasseler Bürgerinnen und Bürger, aber auch auswärtige Freundinnen und Freunde der Kasseler Kulturszene haben damit ein Zeichen zur Unterstützung und Solidarität gesetzt. Der Erlös soll nun gezielt besonders von der Krise betroffene Akteure und Einrichtungen der freien Kulturszene in Kassel unterstützen.
Startnext: https://www.startnext.com/kultur-spenden-kasselhttps://www.startnext.com/kultur-spenden-kassel

Auf der Website des KulturBahnhofs ( www.kulturbahnhof-kassel.de ) ist ab dem 25. Mai nachzulesen, wie genau das Geld an seine Adressaten kommen soll. Ein Antragsformular steht dann als PDF-Download zur Verfügung.
Unter den Vergabekriterien ist unter anderem festgelegt, wer antragsberechtigt ist:
„Kulturschaffende, jede Künstlerin bzw. jeder Künstler, die/der freiberuflich arbeitet und seinen Lebensunterhalt überwiegend durch die künstlerische Tätigkeit im Stadtgebiet Kassel bestreitet und in Folge der Corona-Pandemie Ausfälle bei seinen Einnahmen zu beklagen hat. Jede Kultureinrichtung der freien Szene Kassel, die durch die Schließung ihrer Einrichtung in Folge der Corona-Pandemie Ausfälle bei den Eintrittsgeldern zu beklagen hat.“

Neben diesen Informationen enthält das Antragsformular auch Antworten auf Fragen nach den relevanten Terminen und dem weiteren Antragsprocedere.
Über die Vergabe der Fördermittel entscheidet eine Jury aus sieben Vertreterinnen und Vertretern der freien Kulturszene Kassels. Die Abteilung Kulturförderung und -beratung im Kulturamt der Stadt Kassel wird dabei als beratendes Mitglied (ohne Stimmberechtigung) die Jury unterstützen.

Die Antragsfrist läuft vom 25. Mai bis 7. Juni. Dann wird sich die Jury mit den Anträgen befassen. Bis zum 10. Juli soll über alle Anträge entschieden worden sein.

Neu im Dankeschön-Angebot bei Startnext: Die Platin-Mauritius-Edition

Auch für Firmen gibt es nun ein ganz spezielles Angebot: Die Platin-Mauritius-Edition im hochwertigen Aluminiumrahmen auf platinfarbenem Karton ist auf zehn Exemplare limitiert. Gerhard Glücks Kunstwerk wird hierfür auf edlen blauen Zellstoff gestempelt und vom Künstler handsigniert. In Praxen, Kanzleien oder im Chefbüro kommt so eine hochwertige Erinnerung an die Solidarität mit Kunst und Kultur an die Wand und im Endspurt der Kampagne noch mehr hilfreiche Unterstützung bei den Künstlerinnen und Künstlern Kassels an.


Posts Grid

Tausende Vögel verendet

  Der Ausbruch der Vogelgrippe im Wattenmeer hat inzwischen nie dagewesene Dimensionen erreicht. Tausende Vögel…

Initiative gegen Brustkrebs: Von wegen Black! Die Liebe ist bunt! ORION startet Love Week

(ots) Die wohl schwarz-weißeste Woche des Jahres steht bevor. Ihr Höhepunkt ist auch in diesem…

Jeder kann kochen, man braucht nur Mut: Sellerieschnitzel

  Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch…

Schule in Corona-Zeiten: Reichen die Schutzmaßnahmen?

Mehr als die Hälfte der Eltern hält die bisher getroffenen Corona-Maßnahmen für richtig, so eine…

Heisere Stimme? Bloß nicht sprechen oder räuspern Kräutertees mit Salbei oder Lutschpastillen mit Malve helfen

  (ots) Wenn die Stimme heiser wird, sind meist Erkältungsviren im Spiel. Sie bewirken Entzündungen am Kehlkopf und…

Video: Jagdtourist tötet jungen Elefanten qualvoll – Verbindungen des südafrikanischen Präsidenten zur Trophäenjagd aufgedeckt

PETA fordert Importverbot für Jagdtrophäen und appelliert an UPS, Transporte einzustellen   Los Angeles /…

Für ein Weihnachten ohne Müllberge

NABU Hessen gibt Tipps für nachhaltige Verpackungen Wetzlar – Anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung…

Nicht nur zur Weihnachtszeit: Wie das Paket durch den Zoll kommt-

(ots) Auch in diesem Jahr wird mit dem Black Friday Ende November die heiße Phase…

Mehr als die Hälfte aller Katzen erhalten keine tierärztliche Vorsorge

  (ots) Es ist keine Frage: Wenn es um Haustiere geht, sind der Liebe keine Grenzen…

Es wird mehr gearbeitet – Stärkste Abnahme von Arbeitsleistung in Nordhessen im WMK

Zahl der geleisteten Stunden stieg seit 2000 in über zwei Drittel aller deutschen Regionen Zwischen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung