Kassel Huskies danken „Helden unserer Stadt“ mit großem Banner

image_pdfimage_print

Kassel, 15. Mai, 2020. Die aktuelle Lage rund um die Corona-Pandemie hat das Leben in Deutschland und weiten Teilen der Erde stark eingeschränkt. Viele Berufsgruppen leiden stark unter den Corona- Auswirkungen, sind aber dennoch für die Gemeinschaft da und helfen, wo sie nur können.
In diesen Tagen sichern viele Krankenschwestern, Ärzte, Pflegekräften, aber auch Postboten, LKWFahrer,Busfahrer, ehrenamtliche Helfer, Mitarbeiter im Einzelhandel, Feuerwehrleute, Sanitäter, Polizisten und allen anderen Helfer ein geregeltes Miteinander. Auch die Stadt Kassel mit Oberbürgermeister Christian Geselle und das Land Hessen mit Ministerpräsident Volker Bouffier gebührt unsere Anerkennung für ihr ausgewogenes Krisenmanagement und die Unterstützung der Bürger. Um ihnen allen den Dank der gesamten Kassel Huskies-Familie auszusprechen, werden die Schlittenhunde ein großes Banner an der Eissporthalle aufhängen. Darauf steht mit großem Aufdruck
„Danke an die Helden unserer Stadt“.

„Wir wollen mit diesem Banner unsere Dankbarkeit und Unterstützung für alle Helfer ausdrücken. All diese Personen sichern zurzeit ein geregeltes Leben und sind für uns die Helden unserer Stadt und Region“, so Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs.

Viele Sponsoren beteiligen sich
Das 35 Quadratmeter große Plakat hängt neben dem Haupteingang der Eissporthalle und ist auch von der Kreuzung Frankfurter Straße/Ludwig-Mohn-Straße gut zu erkennen. Ebenfalls haben sich einige Sponsoren der Schlittenhunde an der Aktion beteiligt und sind mit ihrem Firmenlogo auf der Unterseite des Banners zu erkennen. Dazu zählen die Sparda-Bank Hessen, geo-FENNEL, Skoda Auto Deutschland, Crefo Factoring, Volksbank Kassel Göttingen, Diez Werbetechnik, MC Group, PAC, Netcom Kassel, ARAL, Autohaus Ostmann, Nöchel Hygieneservice, Malermeister Brede, Gegenbauer Facility Management, Elektro Ziegler, IWL, Distler Gastro und Kuhn Getränke.

Zusätzlichen danken die Huskies auch ihren Partnern Methe Grafik mit Siegfried Methe für die Herstellung des Banners, die Maler Guthardt und Vaupel für die Unterstützung bei der Anbringung an der Eissporthalle und auch der Werbeagentur PAC für die Gestaltung. Danke sagen wir auch an Boris Oliviero von elements Informationstechnik, der sich maßgeblich an der Umsetzung des Plakats beteiligte.

„Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung unserer Sponsoren und freuen uns, dass sich so viele Partner an unserer Aktion beteiligen. Wir setzen somit ein gemeinsames Zeichen für Zusammenhalt und Anerkennung“, so Joe Gibbs.

Das Banner hängt seit dem  Freitagmittag an der Kasseler Eissporthalle und wird für die nächsten Wochen dort seinen festen Platz haben.


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen