Volkmarsen: Ermittler bitten weiterhin um Videos und Fotos der Tat; Hinweisportal ist weiterhin geschaltet

image_pdfimage_print

(ots) Volkmarsen (Landkreis Waldeck-Frankenberg): Die Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und des Polizeipräsidiums Nordhessen wegen des Verdachts des versuchten Mordes gegen den 29 Jahre alten Tatverdächtigen aus Volkmarsen laufen weiter auf Hochtouren.

Die Polizei hat inzwischen eine Sonderkommission eingerichtet.

Die Ermittler bitten zur Rekonstruktion des genauen Tatverlaufs auch weiterhin um Fotos und Videos, die am Rosenmontag in Volkmarsen aufgenommen wurden und im Zusammenhang mit den Ereignissen stehen könnten.

Das Hinweisportal unter https://polizei-hinweise.de/volkmarsen ist aus diesem Grund weiterhin geschaltet. Dort werden sowohl Videos, Fotos als auch weitere sachdienliche Hinweise entgegengenommen.

Polizeipräsidium Nordhessen


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen