Ministerpräsident Bouffier im Interview – zu den Taten in Hanau und Volkmarsen

image_pdfimage_print

Im Moment überwiegt noch das Entsezen und die Trauer


Das Internetportal Osthessen-News hat den Hessischen Ministerpräsident Volker Bouffier

zu den beiden –  kurz nach einander erfolgten schrecklichen Anschlägen, im Südhessischen Hanau und im Nordhessischen Volkmarsen interviewt.

Der MP äußerte, dass er natürlich verstehen kann, wenn die Menschen sagen:

“ Was ist los in unserem Land“.

Für die Opfer und deren Angehörige ist es lebenslang

Es sei völlig egal warum jemand sowas tun würde, für die Opfer  und deren Angehörige ist es lebenslang ein Trauma, sie werden es nie vergessen.

Man versuche derzeit auch auf Länder zu schauen, deren Taten bereits einige Zeit zurückliegen würden und was diese verändert haben seitdem.

 

 



 

 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen