Bad Zwesten – FN 22 geben ein Jazz Konzert in der alten Pfarrei Bad Zwesten/Niederurff

image_pdfimage_print

 

In der alte Pfarrei in Niederurff steppt am Samstag den 21.März ab 19:30 der Bär, denn FN22 werden dort den Gästen und Zwestnern mal so richtig einheizen. Die drei Musiker des seit mehr als 15 Jahren aktiven Jazz-Klaviertrios von FN22 sind aus der Musikszene in Kassel nicht mehr weg zu denken. Sie organisieren und veranstalten musikalisch als auch künstlerisch wichtige Ereignisse in der Kasseler Szene. So z.B. die French Quarter Jam, den Kasseler Kunst Happen oder die CD-Produktion „Götter im Gras“ (ein Kompositionszyklus über die Aue-Statuen) und auch Urbans Wohnzimmer.

2018 traf Ihre musikalische Seele auf ein neues Mitglied, den Saxophonisten  Matthias Wittekind. Der seit vielen Jahren in verschiedensten Formationen und bei zahlreichen Musicalproduktionen des Kasseler Staatstheaters aktive Holzbläser lässt die Kompositionen der bestens aufeinander eingespielten Formation in neuem Glanze und mit facettenreichen Klängen neu erstrahlen.

Das Quartett stellt einen musikalischen Rundgang eigener Kompositionen der Mitglieder aus den letzten Jahrzehnten vor. Mitreissende Latin Grooves aus Kuba, das lärmende Gewusel und die mitternächtliche Ruhe von Tokio City, spanische Sonnenuntergänge und beschauliche Seen in Vorpommern werden in sehr abwechslungsreichen Reiseerinnerungen musikalisch ausgemalt. So entsteht fantasievoller, melodisch einprägsamer und in den spontanen Improvisationen mitreißender aktueller Jazz.

Karten für 15 Euro gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Akzente in Bad Zwesten und an der Abendkasse, Vorbestellungen unter Tel.:06693.1619

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen