Kassel Huskies brennen aufs Derby gegen Bad Nauheim – Sven Valenti kommt zum Legenden-Talk

image_pdfimage_print

Kassel, 06. Februar, 2020. Es ist Derby-Zeit in der Eissporthalle in Kassel: Am Freitag, 7. Februar, 19.30 Uhr, empfangen die Kassel Huskies ihre hessischen Rivalen aus Bad Nauheim (präs. von Zahnarztpraxis Dirk Butzmann).

Im Vorfeld wird mit Sven Valenti eine Verteidiger-Legende zum Talk in die Championsbar kommen. Außerdem gibt es für alle Fans vor dem Spiel eine Happy Hour und ab 17.30 Uhr hat die Championsbar früher als üblich geöffnet.

Noch eine Rechnung offen
Die vergangene Woche tat den Profis gut: Nach dem intensiven Januar, in dem im Schnitt jeden dritten Tag gespielt wurde, konnten die Profis am spielfreien Sonntag das Liga-Geschehen mit etwas Abstand verfolgen. Sonntag und Montag wurde zudem nicht trainiert und die freien Tage ließen den Spielern Raum, den Kopf etwas freizubekommen.
Nun steht allerdings die nächste schwere Aufgabe im Raum: Das Derby gegen die Roten Teufel aus Bad Nauheim. Das vergangene Heim-Derby im November 2019 ist in Kassel noch in bitterer Erinnerung: Nach zehn siegreichen Heimspielen in Serie gewannen die hessischen Gäste als erstes Team der Saison 2019/2020 auf Kasseler Eis mit 3:2. Und auch in Bad Nauheim gab es zuletzt nichts zu gewinnen für die Blau-Weißen: Am zweiten Weihnachtsfeiertag 2019 unterlagen die Huskies mit 1:2 – da gilt es also etwas wiedergutzumachen.
„Das ist ein großes Spiel für uns, das Derby gegen Bad Nauheim“, so Neu-Kapitän Denis Shevyrin, der ehemals selbst das Trikot der Teufel trug. „Ich hoffe, dass die Fans uns wie gewohnt unterstützen“.

Trainer Tim Kehler hat noch immer nicht den vollständigen Kader zur Verfügung: Noureddine Bettahar ist auf Länderspielreise mit der polnischen Nationalmannschaft, Michi Christ fällt angeschlagen aus, Alex Heinrich ist bekanntlich nicht mehr einsatzbereit. Immerhin kehren Richie Mueller und Nathan Burns wieder auf das Eis zurück, so wie es – Stand Donnerstag – aussieht.

„Bad Nauheim hat uns in den vergangenen beiden Spielen besiegt. Außerdem ist es ein Derby. Viel mehr braucht man da gar nicht sagen“, so Trainer Kehler vor dem wichtigen Spiel. Er warnt vor der gut sortierten Defensive der Roten Teufel, sieht sein Team aber bereit für das Spiel: „Ein freier Tag extra tat gut – jetzt sind die Jungs zurück.“
Mit Eric Valentin und Maximilian Adam sind auch wieder zwei Förderlizenzspieler aus Wolfsburg im Kader. Das Tor wird im Derby Jerry Kuhn hüten.

Legendentalk und Happy Hour
Vor dem Spiel öffnet die Championsbar bereits um 17.30 Uhr, dann wird es dort eine Happy Hour mit vergünstigten Getränken geben. Ab 18.30 Uhr wird Verteidiger Sven Valenti Gast des Legendentalks in der Championsbar sein – und wie kürzlich Daniel Kreutzer, Stéphane Robitaille und Ralf Hartfuß ebenfalls für Autogramme und Selfies zur Verfügung stehen.
Auswärtsspiel am Sonntag
Am Sonntag steht für die Huskies die nächste schwere Auswärtsfahrt auf dem Programm: Um 18.30 Uhr treffen Shevyrin, Duffy und Co. in Heilbronn auf die dortigen Falken.
Tickets für die Heimspiele der Kassel Huskies gibt es online unter www.kassel-huskies.de, im VVK, an der Abendkasse und drei Stunden vor Spielbeginn im Fanshop in der Eissporthalle.


 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung