Auswandern? Den Ruhestand in einem anderen Land geniessen?

image_pdfimage_print

Klingt schonmal nicht schlecht.

Die Rente die man hier bekommt, praktisch vermehren, in dem ich in ein wärmeres Land ziehe,

indem ich zudem weniger Lebenshaltungskosten habe?

Wo ist der Nachteil? Was ist der Haken an der Sache?

  1. Grundsätzlich muss ich in einem Land in dem ich lebe und mich bewege auch Steuern bezahlen.
  2. Die Sozialleistungen des Staates werden ebenfalls von der Steuerpflichtigen finanziert.

 

Immer mehr Menschen jedoch lassen Deutschland für immer hinter sich und gehen ins Ausland.

Laut aktuellen Zahlen überweist die deutsche Rentenversicherung an 1,8 Millionen Menschen ins Ausland ihre Rente.

Wichtig ist allerdings, dass man seinen Lebensmittelpunkt in Deutschland nicht aufgibt, denn nur dann drohen einem keinerlei Abzüge.

Bleibt man hingegen im fremden Land dauerhaft, muss man ein paar Dinge beachten, wie unserer Beitrag ihnen zeigt.

Nur wenn sie diese beachten, ist es ihnen möglich ihre volle Rente zu behalten.

 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen