ZAHL DER WOCHE: Freizeit mit Oma und Opa

image_pdfimage_print

 

(ots) Ob gemeinsame Besuche im Kino oder Spaß bei sportlichen Aktivitäten: Fast 50 Prozent der Großeltern unterstützen ihre Enkel bei der Freizeitgestaltung.

Wenn es draußen kalt und nass ist, eignen sich Aktivitäten wie Kinobesuche oder gemütliche Spielenachmittage zu Hause perfekt, um Kindern drinnen die Zeit zu vertreiben. Oder man trotzt dem Schmuddel-Wetter und verbringt den Nachmittag dennoch draußen. In jedem Fall eine gute Gelegenheit, Zeit mit Oma und Opa zu verbringen. Nach der aktuellen forsa-Umfrage „Generationen-Unterstützung“ im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, unterstützen 49 Prozent der befragten Großeltern ihre Enkelkinder in der Freizeit, z. B. mit gemeinsamen Kinobesuchen, sportlichen Aktivitäten oder Ausflügen zum Spielplatz. Großeltern zwischen 50 und 64 Jahren unterstützen ihre Enkel in der Freizeit mit 57 Prozent noch mehr als die Altersgruppe 65+ (45 Prozent).

Auch bei der Bildung der Enkel greifen die Großeltern gerne unter die Arme. Mehr als ein Drittel (34 Prozent) der Omas und Opas gehen gemeinsam mit ihren Enkeln ins Museum oder sie geben ihr Allgemeinwissen an die junge Generation weiter.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen