Bilanzkreispooling neu gedacht! Neu: Mit Deckelung der Ausgleichenergiepreise

image_pdfimage_print

 

(ots) Gas-Union geht mit neuem Poolmodell an den Markt

Der neue „Pool“ von Gas-Union ist auf die Interessen der kleineren und mittleren Energieversorger zugeschnitten. Die drei wichtigsten Merkmale für die Bilanzkreiskooperation sind:

1.   Mehr Sicherheit durch Deckelung der Ausgleichsenergiepreise. 
2.   Zusätzliches Einsparpotenzial bei Konvertierungs-, Flexibilitäts- und  
     Ausgleichsenergiekosten. 
3.   Zeitnahe und einfache Abrechnung sowie die Ausschüttung der
     erwirtschafteten Überschüsse am Jahresende.

„Mit dem neuen Gas-Union-Pool wollen wir sicherstellen, dass die Vorteile aus der Poolkooperation tatsächlich bei den kleinen und mittleren Energieversorgern ankommen“, meint Dr. Malerius, Geschäftsführer der Gas-Union.

Neu für die Poolteilnehmer ist die mit der Bilanzkreiskooperation verbundene Planungssicherheit der einzelnen Teilnehmer. Unerwartete Ausgleichsenergiepreise werden vermieden. Für die Teilnehmer ergibt sich daraus eine verbesserte Steuerung ihrer Ergebnisse. Gleichzeitig ermöglicht das neu entwickelte Abrechnungsmodell eine zeitnahe, einfache Abrechnung. Das wirkt sich insgesamt positiv auf die Liquiditätsplanung der Poolteilnehmer aus.

Überschüsse, die im Gas-Union-Pool entstehen, werden an die Poolteilnehmer zum Jahres-ende ausgeschüttet. Basis für die konkrete Zuordnung ist die anteilige Allokationsmenge des Einzelnen am Gesamtpool.

Gas-Union möchte die Energieversorger bei ihrem Energiemanagement unterstützen. Deshalb gibt es keine Zugangsschranken zum Gas-Union-Pool. So ist der Ein- aber auch der Austritt aus dem Pool monatlich möglich. Dr. Malerius: „Die Energieversorger sollen den Gas-Union-Pool einfach und schnell ohne Risiko nutzen können. Es gibt keine Grundgebühren, so dass auch Unternehmen, die den Gas-Union-Pool zunächst für eine gewisse Zeit testen wollen, hier keine Nachteile befürchten müssen.“

Mit dem neuen Gas-Union Pool lassen sich nachhaltig die Kosten senken. Mit der Änderung der Ausgleichsenergiepreisermittlung sind die Risiken aus der Bilanzierung deutlich gesunken. Preisspitzen werden durch den Pool geglättet. Mit dem reformierten Pool können Stadtwerke das Energiemanagement noch sicherer und einfacher machen.

Insgesamt schafft das neue Poolkonzept von Gas-Union für die kleinen und mittleren Energieversorger mehr Planungssicherheit.

Gas-Union ist seit über 55 Jahren ein verlässlicher Partner für Stadtwerke und Industriebetriebe. Das Portfolio reicht vom klassischen Verkauf bis zu Dienstleistungen für das Energiemanagement und Handel. Beim Bilanzkreispooling gehört Gas-Union zu den erfolgreichsten Unternehmen auf dem deutschen Energiemarkt. (www.gas-union.de)

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.