Erster Eurojackpot-Großgewinn des Jahres geht in die Eifel

image_pdfimage_print

 

Mit nur 14,50 Euro Einsatz hat ein Spielteilnehmer aus der Eifel am Freitagabend in der Lotterie Eurojackpot über 618.000 Euro gewonnen. Das ist der erste Großgewinn, der im noch jungen Jahr in dieser Lotterie in Deutschland erzielt wurde.

Der Glückspilz aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich hatte die fünf richtigen Zahlen 6, 27, 30, 35 und 41 sowie eine richtige Eurozahl 5 im zweiten Kästchen angekreuzt. Damit sicherte er sich die Gewinnklasse 2, die er sich mit zwei weiteren Spielteilnehmern aus Norwegen und der Slowakei teilt. Jeder der Gewinner erhält dafür genau 618.829,60 Euro. Zum Jackpot in Höhe von rund 30 Millionen fehlte die zweite richtige Eurozahl.

Da der Eifeler seinen Tipp ohne Kundenkarte ins Spiel gegeben hat, muss sich der Glückspilz nun bei der LOTTO Rheinland-Pfalz GmbH in Koblenz melden, um seinen Gewinn geltend zu machen.

„Wir gratulieren dem Gewinner sehr herzlich“, sagt der rheinland-pfälzische LOTTO-Geschäftsführer Jürgen Häfner: „Nach der Neujahrs-Million, die bereits am 1. Januar einen Tipper aus dem Westerwald zum Millionär gemacht hat, geht die rheinland-pfälzische Gewinnerserie nun mit dem Eurojackpot in der Eifel weiter. So fängt das Jahr direkt gut an.“

Da kein Tipper den Jackpot geknackt hat, steht der Gewinnbetrag in der höchsten Klasse Eurojackpot am kommenden Freitag bei 40 Millionen Euro. Mitmachen bei der Lotterie können Spieler aus 18 europäischen Ländern. Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn liegt bei 1 zu 95 Millionen. Dazu müssen fünf aus 50 sowie zwei aus zehn Zahlen richtig getippt werden.

 

Posts Grid

Was steckt hinter Power-to-X?

  Wie lässt sich erneuerbare Energie möglichst effizient in klimafreundlichen Technologien umwandeln? Mit dieser Frage…

Zeichnen lernen mit Doro -Teil 1

Wie alle bewundern Menschen die zeichnen können. Ich meine so richtig Oldschool, nicht am Pc…

Alleinerziehende: So erhalten sie automatisch einen Freibetrag über 4.000 Euro

  (ots) Der Freibetrag für Alleinerziehende ist auf das Doppelte angestiegen, nämlich auf 4.008 Euro. Vier…

Lockdown : ADAC Straßenwacht leistet uneingeschränkt Pannenhilfe

Corona und Autofahren: Das gilt im Lockdown ADAC Straßenwacht leistet uneingeschränkt Pannenhilfe (ots) Die für…

Vergiftungsgefahr durch Kohlenmonoxid im Winter besonders hoch – seit Jahresanfang viele CO-Unfälle

  (ots) Gesundheitsgefährdende Vergiftungen durch Kohlenmonoxid (CO) kommen deutlich häufiger vor als vermutet. Sie sind nach…

1000€ Sachschaden und FFP2-Masken für 40 € erbeutet – tolle Leistung

Waldeck: Einbruch in Kindertagesstätte – FFP2-Masken entwendet (ots) Am vergangenen Wochenende (Freitag, 22.01.2021, 16:00 Uhr…

Die Kosten für die neue CO2-Abgabe reduzieren – mit einem Kaminfeuer

  (ots) Nicht nur an der Zapfsäule, auch im Heizungskeller steigen 2021 die Preise. Wer in diesem…

Fatigue-Syndrom: Was Patienten gegen Dauererschöpfung tun können

(ots) Nach einem anstrengenden Tag richtig erschöpft und zum Umfallen müde zu sein, das kennt…

Großbrand in Hann. Münden – Polizeiliche Ermittlungen zur Brandursache beginnen

(ots) HANN. MÜNDEN (jk) – Im Zusammenhang mit dem Großbrand in der Altstadt von Hann….

Argentinien präsentiert die „Maradona-Tour“

  (ots) Argentinien bietet ab heute eine neue Tour in seinem Angebot für Touristen an: Eine…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung