SKODA ist Premiumpartner des HOCKEY OPEN AIR im Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden

Event der Extraklasse: SKODA mobilisiert das HOCKEY OPEN AIR 2020 als Premium- und Fahrzeugpartner. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

image_pdfimage_print

 

(ots) – SKODA mobilisiert das HOCKEY OPEN AIR 2020 mit dem Derby-Klassiker Dresdner Eislöwen gegen Lausitzer Füchse als Premium- und Fahrzeugpartner. Statt in einer Eishalle findet das Zweitligisten-Duell der Deutschen Eishockey-Liga am 4. Januar 2020 im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion statt, wo sonst Fußball im Mittelpunkt steht. Zudem dürfen sich die rund 32.000 Zuschauer auf das Aufeinandertreffen zwischen den tschechischen Spitzenteams HC VERVA Litvinov und Sparta Prag freuen. SKODA zeigt beim Draußen-Derby Präsenz auf LED-Banden und setzt Modellneuheiten wie KAMIQ und SCALA unmittelbar neben der Eisfläche in Szene.

SKODA fördert das HOCKEY OPEN AIR bereits zum zweiten Mal als Partner: Schon bei der Premiere 2016 war die Automarke dabei. Bei der Neuauflage am 4. Januar präsentieren sich die Modellneuheiten, darunter der Crossover KAMIQ und der Kompakte SCALA, prominent zwischen Spielfläche und Publikum. Darüber hinaus sind die beiden SKODA Modelle in Spots regelmäßig auf dem Videowürfel zu sehen. Zudem lockt ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen wie etwa Karten für das Eishockey-Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Auswahl Weißrusslands am 23. April 2020 in der Dresdner EnergieVerbund Arena. Abseits der zwei Eishockey-Partien bietet die Fanmeile ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für die mehr als 30.000 Besucher.

Der Mitteldeutsche Rundfunk überträgt das Spiel zwischen den Dresdner Eislöwen und den Lausitzer Füchsen live ab 16:00 Uhr. Das Duell zwischen HC VERVA Litvinov und Sparta Prag können Zuschauer in Tschechien auf O2 TV Sport verfolgen.

Neben dem Engagement beim HOCKEY OPEN AIR mobilisiert SKODA die Dresdner Eislöwen während der gesamten Saison als Fahrzeugpartner. Auch die Offiziellen des Deutschen Eishockey-Bunds (DEB) um Präsident Franz Reindl stattet die Marke seit Beginn der Partnerschaft 2017 mit 19 Fahrzeugen aus. Im Rahmen der DEB-Länderspiele ist SKODA auf allen Kommunikationskanälen des Verbands vertreten. Zudem ziert das Markenlogo den Mittelkreis beim Deutschland Cup und bei allen Heimländerspielen.

SKODA und der schnellste Teamsport der Welt spielen schon seit langem in einer Mannschaft: 1993 stand SKODA AUTO bei der jährlich ausgetragenen Eishockey-WM der International Ice Hockey Federation (IIHF) erstmals als offizieller Hauptsponsor im Rampenlicht. In diesem Jahr trat SKODA bereits zum 27. Mal in Folge als Hauptsponsor der IIHF Eishockey-WM auf. Mit dem längsten WM-Sponsoring der Sporthistorie schaffte es der Autohersteller sogar ins Guinness-Buch der Rekorde.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung