In 15 Bundesländern enden die Ferien

image_pdfimage_print

Staureicher Feiertag am 6. Januar / ADAC Stauprognose für 3. bis 6. Januar

Das letzte Wochenende der Weihnachtsferien hat es für Autofahrer in sich. Fast zeitgleich enden in 15 Bundesländern, in den Niederlanden und etlichen Nachbarländern die Ferien. Nur die Schüler Hessens können sich über eine weitere freie Woche freuen. Dass nicht alle Urlauber an ein und demselben Tag zurückkehren, liegt an der diesjährigen Feiertagskonstellation. Montag, 6. Januar (Heilige Drei Könige) ist in Bayern, Baden-Württemberg und Teilen Sachsen-Anhalts Feiertag – allerdings ohne Feiertagsfahrverbot für Lkw. Am selben Tag haben noch die Schulen in Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein geschlossen. Das bedeutet, dass viele Autourlauber aus den genannten Regionen erst an diesem Tag heimkehren. Die Staugefahr ist besonders am Nachmittag groß.

Auf zäh fließenden Verkehr und zeitweise längere Staus muss sich auch einstellen, wer an den Vortagen unterwegs ist. Wie bereits in den Vorjahren beobachtet, erwartet der ADAC eine stetige Zunahme des Verkehrsaufkommens ab Neujahr. Die Wintersportrouten sind wegen des traditionellen Bettenwechsels vor allem am Samstag belastet.

Das sind die wichtigsten Staustrecken zum Ferien-Ende:

  • Großräume Hamburg, Berlin, Köln und München
    • A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Hamburg
    • A 2 Dortmund – Hannover – Braunschweig – Berlin
    • A 3 Passau – Nürnberg – Frankfurt – Köln
    • A 5 Basel – Karlsruhe
    • A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
    • A 7 Füssen/Reutte – Würzburg – Kassel – Hannover – Hamburg
    • A 8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe
    • A 9 München – Nürnberg – Berlin
    • A 10 Berliner Ring
    • A 24 Hamburg – Berlin
    • A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach
    • A 81 Singen – Stuttgart
    • A 93 Kufstein – Inntaldreieck
    • A 95 /B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
    • A 96 Lindau – München
    • A 99 Umfahrung München

Die Rückreisekarawane durchzieht auch die Alpenländer. Die Hauptlast müssen die Fernstraßen aus den Wintersportorten tragen. Dazu zählen in Österreich die Tauern-, Inntal- und Brennerautobahn, die Fernpass-Route sowie die Tiroler, Salzburger und Vorarlberger Bundesstraßen, in der Schweiz die Gotthard-Route und die Zufahrtsstraßen der Skigebiete Graubündens, des Berner Oberlands, des Wallis und der Zentralschweiz. Auch der Andrang an den Autoverladestationen Furka, Lötschberg und Vereina wird zeitweise groß sein. In Italien sind neben der Brennerroute die Straßen aus dem Puster-, Grödner- und Gadertal sowie aus dem Vinschgau am stärksten staugefährdet.

Die Zwangsaufenthalte an den drei Autobahnübergängen Suben (A 3 Linz – Passau), Walserberg (A 8 Salzburg – München) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein – Rosenheim) wegen Personenkontrollen dürften zeitweise bis zu einer Stunde betragen.

Eine detaillierte Stauprognose zur individuellen Routenplanung mit Angaben zur genauen Tages- und Uhrzeit entlang der Route findet man unter http://maps.adac.de.

ADAC


Posts Grid

Am 6. Dezember ist Nikolaustag

Zum Nikolaustag am 6. Dezember werden gerne Mandarinen und Clementinen im Stiefel versteckt. 2019 importierte…

Aufbau des Impfzentrums läuft auf Hochtouren

Vizelandrat Andreas Siebert: „Erleben eine Welle des Engagements von Freiwilligen und Firmen aus der Region“…

Tiefgarage Friedrichsplatz: Parken und tanken

Städtische Werke nehmen sechs Wechselstrom-Ladepunkte in Betrieb   Kassel, 4. Dezember 2020. Die Tiefgarage unter…

Gutes Raumklima: So fördern Sie Ihre Gesundheit

WERBUNG Heutzutage verbringen Menschen durchschnittlich zwei Drittel ihrer Zeit in Innenräumen, vor allem in der…

EU-geförderte Überfischung

  Der EU-Rat unter deutschem Vorsitz und das Europäische Parlament haben sich heute auf einen informellen…

TÜV Rheinland: Vernetzte Assistenzsysteme für Pkw sind die Zukunft

Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen Warnung bei Glatteis oder Aquaplaning Fahrerin und Fahrer tragen volle Verantwortung (ots)Die…

Fahrzeuge für die Spezialkräfte der Bundeswehr

(ots) Spezialeinheiten der Bundeswehr erhalten neue Fahrzeuge, sogenannte leichte luftlandefähige Utility Terrain Vehicle (LL UTV)….

Ein Stück Normalität in Schulen

  (ots) Unterricht mit Maske und Lernen in kalter Winterluft – das ist momentan die…

Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern und bandenmäßiges Verbreiten von Kinderpornografie – Beschuldigter in Untersuchungshaft

(ots) Staatsanwaltschaft Dresden erhebt Anklage beim Landgericht Dresden – Jugendkammer als Jugendschutzgericht – Die Staatsanwaltschaft…

Impfstoff-Rallye – Warum Corona für gute Börsenaussichten sorgt

  (ots) Überall Corona-Blues. Die Politik schwört die Bürger auf einen langen, harten Winter ein –…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung