MT / MT Talents: Der Erfolgstrainer bleibt!

image_pdfimage_print

Die MT Melsungen setzt im Nachwuchs- und Anschlussbereich auf Kontinuität. Um weitere zwei Jahre, also bis zum 30.06.2022, wurde der Vertrag von Georgi Sviridenko verlängert. Der ehemalige Olympiasieger trainiert seit viereinhalb Jahren die zweite Mannschaft der MT und ist darüber hinaus federführend im Nachwuchsbereich der MT Talents. Mit der B-Jugend holte er 2019 die Deutsche Meisterschaft und realisierte damit den bisher größten Vereinserfolg. „Wir freuen uns über die Fortführung der Zusammenarbeit mit Georgi. Er ist ein wichtiger Teil unseres Konzeptes der MT Talents und seine Erfahrung ist für die Entwicklung unserer Spieler unverzichtbar“, sagt MT-Jugendkoordinator Axel Renner.

Neben seiner Tätigkeit als Vereinstrainer leitet Sviridenko Handball-Trainingseinheiten, die in Absprache mit den Melsunger Schulen während der Unterrichtszeiten stattfinden und begleitet die Schulmannschaften der Jungen im Wettbewerb ‚Jugend trainiert für Olympia‘. Auch er ist glücklich über die Verlängerung des Kontraktes: „Ich freue mich riesig, unsere erfolgreiche gemeinsame Arbeit fortsetzen zu können. Noch nirgendwo sonst habe ich bisher eine so familiäre Arbeitsatmosphäre kennengelernt und habe großen Spaß und viel Freude an meiner Tätigkeit hier in Melsungen“.

Georgi Sviridenko wurde im Sommer 2015 als erster hauptamtlicher Trainer für den Jugend- und Anschlussbereich der MT verpflichtet. Nach dem zwischenzeitlichen Abstieg aus der Oberliga führte er die Bundesliga-Reserve direkt wieder zurück in Hessens höchste Spielklasse. Dort hat sich die Mannschaft etabliert und belegt aktuell einen guten Mittelfeldplatz. Mit der B-Jugend holte der vielfache weißrussische Nationalspieler in der vergangenen Saison zuerst ungeschlagen die Hessenmeisterschaft und nach begeisternden Auftritten in den Playoffs schließlich den nationalen Titel. /MT Melsungen


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen