ROCK ZUR ANKÜNDIGUNG DES LANDESVORSITZENDEN

image_pdfimage_print

 

WIESBADEN – Anlässlich der Ankündigung von Dr. Stefan Ruppert, sowohl sein Bundestagsmandat als auch das Amt des Landesvorsitzenden der Freien Demokraten in Hessen niederzulegen, erklärt René ROCK, Vorsitzender der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag: „Die Fraktion der Freien Demokraten dankt Stefan Ruppert für seinen starken Einsatz für die hessische FDP. Er hat die Partei in den vergangenen Jahren vorangebracht, was sich unter anderem in hervorragenden Wahlergebnissen bei Kommunal-, Landtags- und Bundestagswahlen und in steigenden Mitgliederzahlen niedergeschlagen hat. Ich habe immer gern mit Stefan Ruppert zusammengearbeitet. Er ist ein Parteichef, dessen Expertise und Führungsqualitäten ich sehr schätze.“

Für Rupperts Entscheidung, seine berufliche Zukunft in der Wirtschaft zu suchen, zeigt Rock Verständnis: „Ich kann nachvollziehen, dass Stefan Ruppert die Herausforderung annehmen möchte, beruflich in die Wirtschaft zu wechseln“, sagt Rock und ergänzt: „Das ist eine besondere Form von Wirtschaftsförderung durch die Freien Demokraten.“  Abschließend sagt der Fraktionsvorsitzende: „Ich wünsche Stefan Ruppert auch persönlich alles Gute, denn er ist für mich ein Freund geworden. Daran wird sich auch nichts ändern.“

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen