FDP Hessen bezieht Stellung zur Verlegung der IAA

image_pdfimage_print

  DR. NAAS zur IAA

  • IAA in Berlin nicht willkommen
  • Leitmesse gehört nach Frankfurt
  • Thema muss Chefsache sein

WIESBADEN – „In Berlin ist die IAA offenkundig nicht willkommen“, sagt Dr. Stefan NAAS, wirtschafts- und verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, und fordert deswegen von der Landesregierung und Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann umso größere Anstrengungen, die Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt zu halten. Hintergrund ist ein Beschluss der Berliner Grünen, die Autos konsequent aus der Berliner Innenstadt zurückdrängen wollen und eine Bewerbung Berlins um die Austragung der Messe ablehnen. „Auch beim Verband der Automobilindustrie (VDA) dürfte angekommen sein, dass zumindest ein Teil der Berliner Landesregierung autofeindlich ist“, sagt Naas. „Von Hessen sollte ein anderes Signal ausgehen. Leider zeigt sich Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir bislang aber ähnlich autofeindlich wie seine Berliner Parteifreunde“, kritisiert Naas.

Die Freien Demokraten setzen sich mit Nachdruck dafür ein, dass die IAA als namhafte Leitmesse und wichtiger Wirtschaftsfaktor auch zukünftig in Frankfurt stattfindet. Nach Protesten in diesem Jahr hatte die Automobilindustrie einen Umzug in eine andere Stadt in Erwägung gezogen, seither sind mehrere Städte im Gespräch. Der VDA hatte aber die Stadt Frankfurt aufgefordert, sich zu bewerben. „Das muss Chefsache sein: Wir erwarten, dass OB Feldmann für die IAA kämpft und die Aufgabe nicht wie angekündigt an Wirtschaftsdezernent Markus Frank delegiert.“

  Dr. Stefan Naas

Sprecher für Wirtschafts-, Industrie-, Arbeitsmarktpolitik und den Finanzplatz Frankfurt

 

Posts Grid

Corona-Politik bedroht unsere Kinder

  (ots) Kinder, Eltern und Lehrer sind am Limit. Ärzte, Psychologen und Familienpolitiker schlagen Alarm. Sie…

Frauen auf Vorstandsetagen

Gerade erst wurde von der Koalition beschlossen, eine verbindliche Frauenquote für Vorstände in börsennotierten und…

Wie sieht die Zukunft von Live-Streaming aus?

WERBUNG Live-Streaming ist in den letzten Jahren in vielen Bereichen wichtiger und beliebter geworden und…

Mal was zum nachdenken

Hier mal ein paar Twitterausschnitte. Diese sind geordnet von Gut und lesenwert bis saudumm, hetzerisch….

Unbekannter überfällt Tankstelle mit Messer: Polizei sucht Zeugen

(ots)Kassel-Wesertor: Zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle kam es in der Nacht zum Mittwoch…

Wiederholungstäter im Wald

  Die Umweltschutzorganisation WWF hat zum zweiten Mal in diesem Jahr Falschangaben bei einem Holzprodukt…

Schnelle Hinweise mehrerer Zeugen helfen Polizei bei Festnahme von flüchtendem Einbrecher in Ahnatal

(ots) Ahnatal (Landkreis Kassel): Aufmerksam und gedankenschnell handelten in der Nacht zum heutigen Dienstag gleich…

Intimpflege für Männer: Marcell Jansen und Hamburger Kosmetik-Start-up launchen Intim-Deo-Creme „Le Coq Rock“

Hamburg (ots) – Unter dem Label Groomed Rooster entwickelt und vertreibt das Unternehmen FAVE Labs…

Regierung will Böllerverzicht nur empfehlen: Deutsche Umwelthilfe fordert weiter Verkaufsstopp und konsequente Böllerverbote

  (ots) Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert weiterhin von Bund und Ländern, bei ihrem morgigen Corona-Gipfel…

Alkohol am Steuer: Gleiche Promillegrenzen für E-Scooter- wie für Autofahrer

Osnabrück/Berlin (DAV). Für die Fahrt mit einem E-Scooter gelten die gleichen Promillegrenzen wie bei Pkw….

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung