Lucia-Chor aus Schweden zu Gast in Kassel

image_pdfimage_print

02. Dezember 2019.

Die schwedische Lichterkönigin Lucia und ihre Sternenmädchen aus Kassels Partnerstadt Västerås werden am 2. Advent zum 13. Mal das Licht an die Fulda bringen. Das Hauptkonzert des Mädchenchors „Westra Aros Vox“ der Kulturskola Västerås findet am Sonntag, 8. Dezember 2019, um 16 Uhr in der Elisabethkirche statt. Der Eintritt ist frei. Die jungen Frauen des Chors präsentieren eine traditionelle Luciafeier und schwedische Weihnachtslieder. Die Leitung des Chors hat Ellinor Carlson.

Am Samstag, 7. Dezember, singt der Chor um 14.30 Uhr im Seniorenzentrum Unterneustadt im Rahmen des Nikolausmarkts. Um 17 Uhr folgt dann ein Auftritt in der Kapelle des Elisabethkrankenhauses.

Hintergrund:

Am 13. Dezember feiert man in Schweden das Fest der Lichterkönigin Lucia. Seit Mitte des 18. Jahrhunderts tritt sie mit einem Lichterkranz brennender Kerzen im Haar in Erscheinung. Gefolgt von einer Schar Jungfrauen und anderen verkleideten Begleitern symbolisiert sie den Sieg des Lichtes über die Dunkelheit. Dabei werden alte stimmungsvolle Lieder gesungen. Jedes schwedische Mädchen träumt davon, am 13. Dezember einmal zur Lucia von ganz Schweden gewählt zu werden. International bekannt wurde das schwedische Fest durch den Wettbewerb der Tageszeitung Stockholms-Tidningen, die 1927 einen Lucia-Wettbewerb ausschrieb.

documenta-Stadt Kassel

Lucia-Chor in Kassel
©©Kerstin Leitschuh/Stadt Kassel

 


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.