Bimmelbahn & Lichterglanz – im Weihnachtsland Erzgebirge entsteht der erste befahrbare Weihnachtsmarkt

image_pdfimage_print

Weißeritztalbahn (Foto: SDG)

Die Weißeritztalbahn, dienstälteste öffentlich betriebene Schmalspurbahn Deutschlands, lädt am ersten Adventswochenende, vom 30.11.2019 bis 01.12.2019, zu einer ganz besonderen Fahrt durch das winterliche Weißeritztal ein.

In den Themen-Bahnhöfe von Freital, Rabenau, Spechtritz, Malter, Dippoldiswalde, Obercarsdorf, Schmiedeberg bis zum Kurort Kipsdorf werden weihnachtliche Traditionen lebendig.

„Schauen Sie Handwerkern über die Schulter, basteln Sie mit Ihren Kindern und lauschen Sie der Märchenfee. Lassen Sie sich vom Wintersport wie zu Großvaters Zeiten beeindrucken, helfen Sie beim Pyramideanschieben oder entspannen Sie einfach mit einem köstlichen Glühwein-Dippl am Feuer.“ (Anke Eichler, TV Erzgebirge)

Entstanden ist die Idee zum befahrbaren Weihnachtsmarkt in der Arbeitsgruppe Weißeritztalbahn, die vom Tourismusverband Erzgebirge e.V. geleitet wird. Ziel war es, einen zusätzlichen Höhepunkt der Bahn in der Weihnachtszeit zu schaffen, der auch Übernachtungsgäste anzieht. Das Projekt zählte zu den Gewinnern beim Ideenwettbewerb „So geht sächsisch!“.

Am Projekt beteiligt sind der Tourismusverband Erzgebirge e. V., der Verkehrsverbund Oberelbe GmbH (VVO), die Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft mbH (SDG), Sachsenträume Reise- und Veranstaltungsgesellschaft mbh und die Städte Altenberg, Dippoldiswalde, Rabenau, Freital mit den Ortsteilen Spechtritz, Malter, Obercarsdorf, Schmiedeberg und Kipsdorf, sowie Vereine und Privatpersonen.

Zu Bimmelbahn und Lichterglanz gilt ein Sondertarif. Es werden Tageskarten zwischen Freital – Hainsberg und Kurort Kipsdorf zum Preis von 15,30 € pro Person angeboten. Fahrgäste bis 14 Jahre fahren in Begleitung eines Erwachsenen kostenfrei.

Das komplette Programm sowie die Anreisetipps gibt es im Flyer zu Bimmelbahn & Lichterglanz, den Sie beim Tourismusverband Erzgebirge e.V. erhalten sowie unter: www.weisseritztalbahn.com bestellen oder herunterladen können.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen