AUF DIE KUFEN, FERTIG, LOS! Wintersaisonauftakt in der Schierker Feuerstein Arena

image_pdfimage_print

 

Heute startet die Schierker Feuerstein Arena in die nunmehr dritte Wintersaison. Inmitten der traumhaften Naturkulisse an der Kalten Bode lädt die Arena alle Eislaufbegeisterten zu sportlichen Aktivitäten ein. Hier kann man einen Mix an Kultur- und Sportveranstaltungen erleben, seine Eislaufbahnen ziehen oder sich im Eisstockschießen und Schlägerlaufen mit seinen Freunden messen.

Bis zum Freitag werden die Eisschicht aufgetragen und die Schlittschuhe geschliffen. Das Team der Schierker Feuerstein Arena freut sich schon jetzt auf den Saisonstart. Alle Winterfans und Eislaufbegeisterte sind herzlich eingeladen, die frisch präparierte Eisfläche auszutesten. Egal ob Teenager oder Junggebliebene, Anfänger oder Profi, Familien oder Singles: Jeder kommt hier auf seine Kosten. Wer keine eigenen Schlittschuhe hat, kann sich diese gern ausleihen, ebenso wie Gleitschuhe und Fahrhilfen.

Neben Eislaufen, Schlägerlaufen und Eisstockstießen wird den Besuchern in der Schierker Feuerstein Arena einiges geboten. Am 4. Adventswochenende wird es einen kleinen Weihnachtsmarkt geben und auch die beliebte Eisdisco steht wieder regelmäßig auf dem Programm. Zudem finden im Rahmen der Schierker Wintersportwochen vom 1. bis 16. Februar wieder viele tolle Veranstaltungen wie der Eisfasching oder das Setzbügeleisschießen statt.

Die Arena öffnet ihre Türen von Dienstag bis Sonntag, in den Ferien sogar täglich. Die Wintereiszeit wird bis Ende März 2020 gehen. Der Trainingsbetrieb für Vereine ist zu dieser Jahreszeit auch aktiv. Auf Wunsch der Gäste bietet die Arena erstmals neben den klassischen Einzel- und Saisontickets auch 3er- und 5er-Tickets an.

Eine vereinfachte Anreise für die Gäste ist durch den Busshuttle Schierke vom 30. November 2019 bis 01. März 2020 gewährleistet, der das Parkhaus, die Arena und die Ortslage Schierke miteinander verbindet. Der Busshuttle ist für Inhaber eines Parkhaustickets oder des HATIXs kostenfrei.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen