Urlaubstipp: Weihnachten in New York erleben

image_pdfimage_print

 

Ho, ho ho…. Es Weihnachtet bald wieder. Die Tage bis Weihnachten werden immer kürzer und das Wetter leider immer schlechter. Da zieht es einen dann doch schonmal in die Ferne, aber das Shoppen zu Weihnachten darf natürlich auch nicht fehlen. Daher habe ich einen merkwürdigen Urlaubstipp im Gepäck, nämlich New York!

In Deutschland dauert es immer bis man in Weihnachtsstimmung kommt und meistens ist das Wetter dann auch nicht da beste. Bei uns dauert alles immer länger und wird dann mehr als rasant erledigt.

Warum dann nicht einfach mal wegfahren und seine Weihnachtseinkäufe in New York erledigen. Was daran so großartig sein soll fragt Ihr euch jetzt bestimmt?

Ganz einfach. In New York wird Weihnachten regelrecht Zelebriert. Es gibt eine Weihnachtsparade am vierten November Wochenende. Der Festzug ist eine Mega Attraktion und mit keiner Weihnachtseröffnung in Deutschland zu vergleichen.

Wo könnt ihr am besten Zuschlagen, wenn es um die Geschenke geht

Das ist sehr schwer zu sagen wo man am besten einkaufen kann, denn der ganze Broadway ist eine einzige Glitzerbombe und jedes Geschäft wird euch bestimmt ein „Ahhh“ und „Ohhh“ entlocken wie Ihr es als Kinder bestimmt auch gemacht habt.

Trotzdem, auch wenn es nicht grade die günstigsten Läden sind, solltet Ihr einen Besuch bei Tiffany und Co machen. Oder springt einmal bei Macy´s rein und lasst euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

New York ist zur Weihnachtszeit ein Abenteuer Spielplatz und lässt Herzen höherschlagen. Passt aber auf eueren Geldbeutel gut auf, denn sonst ist schnell ein Loch drinne.

Den Weihnachtsmann gibt es nicht? Dann wart Ihr aber nicht im  Santa Land

Wenn Ihr nach New York fliegen solltet, um Weihnachten Mal anders zu erleben, dann müsst Ihr dringend ins Santa Land doch Obacht, bitte meldet euch vorher bei Santa an, denn sonst dürft Ihr nicht rein.

Auch solltet Ihr am Rockefeller Center vorbeigehen und den Riesigen Weihnachtsbaum bewundern. Die Riesigen Kugeln glitzern und funkeln wie ein Meer von vielen kleinen Feen, wenn es abends dunkel geworden ist.

Wenn Ihr Schlittschuhe dabei habt dann nichts wie ab in den Central Park und eine Runde auf der Natureisbahn drehen.

Weihnachten in New York ist einfach Wunderbar und man ist für eine kurze Zeit in einer Märchenwelt gefangen. Daher sputet euch, denn es düsen sehr viele Menschen dorthin. Noch sind die Flüge günstig und die Hotels nicht ausgebucht.

Ich wünsche euch wunderbare Tage in New York und grüßt Santa Claus wenn Ihr ihn seht und dreht eine Runde mit der Eisenbahn am Fuße des Rockefeller Centers und am Ende noch ein Weihnachtsfoto von Liberty Island und Ihr hattet den perfekten Weihnachtsurlaub mit tollen Geschenken für die liebsten zu Hause, die man hier möglicherweise so noch nie gesehen hat.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen