DIA DE LOS MUERTOS–TAG DER TOTEN

image_pdfimage_print

Freitag, 1. November 2019 +
Samstag, 2. November 2019

Mit seinem mexikanischen Totenfest würdigt das Museum für Sepulkralkultur den „Día de los Muertos“ als Teil des immateriellen Weltkulturerbes.

Für eine typisch mittelamerikanische Atmosphäre sorgen die mexikanischen Bürger*innen, die gemeinsam mit Mitarbeiter*innen des Museums das Programm zusammengestellt haben.

In diesem Jahr feiert das Museum für Sepulkralkultur den „Día de los Muertos“ an zwei Tagen. Der 1. November ist dabei den „Engelchen“, den verstorbenen Kindern, gewidmet.

DÍA DE LOS ANGELITOS
Freitag, 1.November 2019 | 16.30–19.30 Uhr

16:30 Uhr | Workshops

Calaveras de cerámica |Gestaltung mexikanischer Totenkopfmotive aus Keramik

Calaveras y calacas para colorear | Mexikanische Totenfestmotive zum Ausmalen

ab 6 Jahren

Flores de Cempasúchil – Flores des Papel |Papierblumen-Workshop
ab 4 Jahren

Sweet Skulls | Schmink-Workshop

Die Ergebnisse der Workshops können auf einer „Ofrenda por los Angelitos“ platziert werden.
Wer möchte, kann seine Andenken nach der Ausstellung mit nach Hause nehmen.

17:30 Uhr | Tanzaufführung

Folkloristische Tanzperformance | Mexikanische Tanzgruppe „Macehuani“

18:00 bis 19:30 Uhr | Trickfilm zum DÍA DE LOS MUERTOS

Ein Musik begeisterter Junge gelangt zusammen mit seinem frechen Xolo-Hund am Día de los Muertos durch einen Zufall in das Land der Toten. Dort trifft er jede Menge schräge und liebenswerte Gestalten – aber auch Bösewichte. Mit Witz, Geschick und Glück übersteht er einige Abenteuer und erlöst mit Hilfe der Alebrijes seiner Vorfahren seine Familie von einem langen Fluch.

Spannend, lustig und farbenfroh. Kinder und Jugendliche, die mehr über den Día de los Muertos erfahren möchten und dabei Spaß haben wollen, dürfen den Film auf keinen Fall verpassen!

Zum Verzehr gibt es mexikanisches Totenbrot und Trinkschokolade.


MfSK_Muertos2019_Faltblatt_screen4_

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen