Grünpflegearbeiten auf der Baunatal-Trasse: Sperrung für Tramlinie 5 am 19. Oktober mit Bus-Ersatzverkehr

image_pdfimage_print

 

Kassel – Wegen dringend erforderlicher Grünpflegearbeiten wird die Schienentrasse nach Baunatal für die Straßenbahnen der Linie 5 am Samstag, 19. Oktober, von etwa 8.30 Uhr bis zirka 18 Uhr in beiden Richtungen für den Tramverkehr gesperrt. Busse pendeln im Ersatzverkehr zwischen dem Bahnhof „Baunatal-Großenritte“ und der Kasseler Haltestelle „Mattenberg“. Der Umstieg zwischen Bahn und Bus erfolgt an „Mattenberg“. Die Haltestellen „Kleingartenverein“ und „Hünstein“ entfallen in beiden Fahrtrichtungen, „Baunsberg“ nur in Richtung Kassel.

Für die Busse ab „Baunatal-Großenritte“ gelten folgende vom regulären Fahrplan abweichende Abfahrtszeiten: 8.40 Uhr, 9.10 Uhr, 9.34 Uhr, 9.49 Uhr, 10.04 Uhr, 10.19 Uhr, und weiter alle 15 Minuten bis 17.10 Uhr, 17.34 Uhr und 17.55 Uhr. Ab 18.09 Uhr verkehren die Bahnen wieder durchgängig.

Ab dem ZOB fahren die Ersatzbusse 11 Minuten später als oben genannt, um nach einer Fahrtzeit von zehn Minuten in der Haltestelle „Mattenberg“ anzukommen.

5 Minuten später als oben genannt fahren die Bahnen der Linie 5 ab „Mattenberg“ Richtung Kasseler Innenstadt. Von Kassel nach Baunatal fährt der erste Ersatzbus am 19. Oktober um 8.25 Uhr, der letzte um 18.01 Uhr. Die Abfahrthaltestelle der Ersatzbusse von „Mattenberg“ befindet sich in der Kronenackerstraße.

Über kurzfristige Änderungen bei Bussen und Bahnen informiert die KVG über Twitter unter https/twitter.com/KVGinfo. Diese Meldungen sind auch auf der Startseite der KVG-Homepage in der Rubrik „Verkehr und mehr…“ veröffentlicht. Individuelle Auskünfte bietet das NVV-Servicetelefon unter 0800-939-0800. Informationen gibt es auch in der NVV-App sowie im Internet unter www.kvg.de.

 

 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.