Toller Erfolg der Sammelaktion der Kasseler Tafel beim Heimspiel der Huskies

image_pdfimage_print

 

Silke Strack am Stand der Tafel mit Kapitän Alex Heinrich und Tafel-Mitarbeiter Manfred Kimm. Foto: Lange

Kassel, 8. Oktober, 2019. Der Einladung der Kassel Huskies folgte umgehend die Zusage: Am Spieltag der Schlittenhunde gegen die Heilbronner Falken (7:1) war die Kasseler Tafel Gast in der Halle. An allen Eingängen hatten sich Mitarbeiter positioniert und nahmen zahlreiche Sach- und Geldspenden der Huskies-Fans in Empfang.

Unterstützt wurden sie dabei von den zu diesem Zeitpunkt verletzten Huskies-Spielern Mario Scalzo und Kapitän Alexander Heinrich.

Nudeln, Konserven, Süßigkeiten und Fertigessen hatten die Fans mitgebracht und füllten so am Ende stolze 22 Kisten mit Lebensmitteln. Dazu kamen die zahlreichen finanziellen Spenden der Fans.

Einen großen Scheck über 500 Euro überreichte Dominik Hübler von der Orangerie, der an diesem Spieltag auch als Spieltagspräsentator auftrat. Dazu sammelten die am Spieltag eingesetzten Ordner über 200 Euro und übergaben diese ebenfalls an die Tafel.

„Die Lebensmittelaktion war ein toller Erfolg. 22 Kisten und dann noch der Gutschein. Herzlichen Dank den Huskies Fans“, freute sich der Vorsitzende der Kasseler Tafel Hans Jochachim Noll. Und auch die Huskies waren begeistert: „Klasse, auf unsere Fans ist Verlass“, freute sich Kapitän Alexander Heinrich.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.