Bewaffneter Raubüberfall auf eine Bäckerei in Immenhausen, Nordhessen

image_pdfimage_print

 

Kassel (ots) Am gestrigen Samstagmorgen, gegen 07:00 Uhr wurde eine Bäckerei in der Mittelstraße in Immenhausen, Landkreis Kassel, von einem bewaffneten Täter überfallen. Der Mann bedrohte die 49-jährige Verkäuferin und einen anwesenden Kunden mit einer schwarzen Pistole und verlangte die Herausgabe des Bargeldes aus der Kasse. Als die Verkäuferin zögerte, ging er schließlich hinter den Tresen, griff sich selbst einen unbekannten Scheingeldbetrag aus der Kasse und steckte das Geld in eine mitgebrachte Plastiktüte. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 20 Jahre alter Mann, 160-180 cm groß, schmale Statur. Er war mit einer dunkelgrauen weiten Hose und einer schwarzen Jacke bekleidet, zudem trug er Handschuhe und war mit einem schwarzen Stofftuch über Mund und Nase maskiert. Bei der Waffe soll es sich um eine kleinere schwarze Pistole gehandelt haben.

Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei in Kassel übernommen. Zeugen, die weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 0561-9100 an das Polizeipräsidium in Kassel zu wenden.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen