Demografie-Debatte Deutschland 2019: Das war’s – erste Impressionen

image_pdfimage_print

Top-Referenten aus Politik, Wirtschaft, Medien und den Kirchen, spannende Gäste mit viel Diskussions-Bedarf, gute Gespräche – erste Impressionen der Demografie-Debatte Deutschland 2019 in Berlin.

 

Die Demografie-Debatte Deutschland 2019 (#DDD2019) stand in diesem Jahr unter dem Motto „Generationen-Pakt im demografischen Wandel“.

Ob es die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium Sabine Weiss (MdB CDU), die Bundestags-Abgeordnete und Altenbeauftragte ihrer Fraktion im Deutschen Bundestag Bündnis90/Die Grünen Kordula Schulze-Asche oder die Bürgermeisterin der 11.000-Einwohner-Stadt Lauingen an der Donau, Katja Müller (CSU) war, alle DDD2019-Redner waren sich einig, dass das Gesundheits-System in unserer alternden Gesellschaft erhalten und gestärkt werden muss.

Viele Defizite wurden konkret benannt.

Ein „Master-Plan Gesundheit“ für die Bewältigung der Folgen der demografischen Entwicklung wurde über die Partei-Grenzen hinweg gefordert.

Erste Impressionen gibt Ihnen die DNEWS24-Bilder-Galerie.

Alle Beiträge wurden von DNEWS24TV dokumentiert und werden in den nächsten Tagen zur Verfügung gestellt.

Dank an alle Beteiligten, die diese großartige Demografie-Debatte Deutschland möglich gemacht haben.

 

In Berlin diskutierten am 27. September

Werte in einer Welt im Umbruch – Impulse und Dialog

  • Hermann Binkert, Geschäftsführer Meinungsforschungs-Institut INSA-Consulere
  • Peter Lewandowski, Medien-Manager und Journalist
  • Dr. Hugo Müller-Vogg, Publizist
  • Dompropst Prälat Tobias Przytarski, Metropolitankapitel bei St. Hedwig Berlin

Quo vadis Altersvorsorge: Rentenkonzepte im Vergleich

  • Matthias Birkwald, Linke MdB, Obmann im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Bundestages
  • Ralf Kapschak, SPD MdB, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Bundestages
  • Charles Neus, Leiter Altersvorsorge-Lösungen, Schroder Investment Management GmbH
  • Johannes Vogel, FDP MdB, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Bundestages, Mitglied im Bundesvorstand der FDP
  • Dr. Rudolf Zwiener, Hans-Böckler-Stiftung, Referats-Leitung Rente, Löhne und Ungleichheit

Quo vadis Gesundheits-Versorgung: gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land

  • Ministerial-Direktor Dr. Michael Frehse, Leiter der Abteilung Heimat Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
  • Thomas Hentze, Vorstand H&S Hanseatic Legal Rechtsanwalts-Aktiengesellschaft
  • Rudolf Kast, Vorstands­­vorsitzender ddn
  • Katja Müller, Bürgermeisterin Lauingen an der Donau
  • Ramin Waraghai, Geschäftsführer RFC

Generationen-Pakt im demografischen Wandel

  • Kordula Schulz-Asche, MdB Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit des Bundestages, in der GRÜNEN Bundestagsfraktion
    Sprecherin für Pflegepolitik sowie Sprecherin für Altenpolitik
  • Helmut Muthers, BVI50Plus

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn richtete an die Teilnehmer der #DDD2019 eine Video-Botschaft.

Moderatoren waren Stephanie Robben-Beyer und Peter Escher.


Der Artikel erschien zuerst in unserem Partnermagazin der Bundesinitiative 50plus :  https://dnews24.de/

 


 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen