Lobenswertes Engagement

image_pdfimage_print

Amazon Goes Gold: Die Logistikzentren in Bad Hersfeld spenden 6.000 Euro für den Kampf gegen Krebs bei Kindern

Bad Hersfeld, den 19.09.2019.
Mehr als 300.000 Kinder werden in diesem Jahr an Krebs erkranken, was die Krankheit zu einer der häufigsten Todesursache von Kindern auf der ganzen Welt macht. Aus diesem Grund hat Amazon im September die weltweite Initiative „Amazon Goes Gold“ gestartet. Amazon Standorte auf der ganzen Welt nahmen an #AmazonGoesGold teil, um das Bewusstsein für dieses Thema zu schärfen, sowie um die unglaubliche Arbeit hervorzuheben, die von vielen Organisationen geleistet wird, um die Überlebensraten von betroffenen Kindern zu erhöhen und Heilungsmöglichkeiten zu finden.

In den Logistikzentren in Bad Hersfeld beteiligten sich am Mittwoch viele hundert Mitarbeiter an der Aktion. Die beiden Logistikzentren spenden je 3.000 Euro an die Kinderonkologie des Klinikums Kassel.

Stephanie Schreiber und Christian Dülfer, Standortleiter der Amazon Logistikzentren in Bad Hersfeld: „Krebserkrankungen bei Kindern sind ein ernstes Thema, das viele Familien treffen kann. Wir sind froh, dass wir mit unseren Teams einen Beitrag leisten konnten.“

Als Zeichen ihrer Solidarität kamen am 18. September mehr als 6.000 Amazon Mitarbeiter in Deutschland in Pyjamas zur Arbeit, wie auch die Kollegen in Europa, Nordamerika und Australien. Die Pyjamas erinnern daran, dass krebskranke Kinder lange Zeit im Krankenhaus — und im Pyjama — verbringen müssen.

In Deutschland kamen bisher über 100.000 Euro an lokalen Spenden für Krebseinrichtungen und -initiativen für Kinder zusammen, darunter 35.000 Euro für die DKMS. Darüber hinaus wird Amazon rund vier Millionen Dollar an Forschungseinrichtungen und andere Organisationen spenden. In Europa unterstützt und kooperiert Amazon mit der European Society for Paediatric Oncology (SIOPE). Sie ist die einzige paneuropäische Organisation, die alle Experten auf dem Gebiet der Krebsbehandlung bei Kindern, vertritt. Mit mehr als 1934 Mitgliedern in 36 europäischen Ländern ist SIOPE führend, um die bestmögliche Betreuung und Ergebnisse für alle krebskranken Kinder und Jugendlichen in Europa zu erzielen.

#AmazonGoesGold expandiert in diesem Jahr über Nordamerika hinaus nach Italien, Spanien, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Polen, Tschechien und Australien, um weltweit mehr Bewusstsein für Krebserkrankungen bei Kindern zu schaffen und mit lokalen Krankenhäusern und Organisationen zusammenzuarbeiten – und zwar dort, wo unsere Mitarbeiter arbeiten und leben.

Amazon möchte, dass sich jedes von Krebs betroffene Kind den zukünftigen Innovator in sich selbst vorstellt. Um ihnen Werkzeuge und Ressourcen zur Verfügung zu stellen, um nach vorn zu blicken, veranstaltete Amazon für Kinder, die an Krebs erkrankt sind, weltweit das „Camp Amazon: Gold Edition“. Bei diesen MINT-Aktivitäten (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) hatten die Kinder die Möglichkeit, ein Logistikzentrum zu besuchen, das an der Goes Gold Initiative teilnimmt, und mehr über verschiedene Technologien wie Robotik zu erfahren. Das Camp Amazon gibt Kindern die Möglichkeit, MINT kennenzulernen, sich für technische Themen zu begeistern und kreativ zu denken, was für Amazon im Bereich Operations entscheidend ist. Mit dieser Erfahrung möchte Amazon jedes an Krebs erkrankte Kind ermutigen, an sich zu glauben und sich als zukünftigen Innovator zu verstehen.

Auch Amazon Kunden können im Kampf gegen Krebs helfen und eine teilnehmende Organisation, wie z.B. die DKMS unterstützen, indem sie bei AmazonSmile einkaufen.


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen